Startseite > Archiv > Text bearbeiten mit VB-Boardmitteln

Text bearbeiten mit VB-Boardmitteln

dotnetpro 3/2004 Von Helma Spona erschienen in dotnetpro 3/2004 auf Seite 72
Code: A0403TextBearbeiten
Keine Bewertung

Alles an Bord Textdateien braucht man für verschiedene Zwecke immer wieder, sei es, dass Programmeinstellungen außerhalb der Registry gespeichert oder dass Konfigurationsdateien anderer Programme eingelesen werden müssen. Dazu gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten: das FileSystemObject-Objekt oder die uralten Anweisungen für Dateioperationen von Visual Basic. Letztere zeigt dotnetpro hier.

Artikel Download

Als Abonnent können Sie den gesamten Artikel als PDF abrufen und die zugehörigen Quelltexte direkt downloaden.

Sie sind bereits Abonnent? Dann registrieren Sie Ihr Abonnement jetzt online und greifen Sie sofort auf das komplette Artikelarchiv zu.

Einzelheft-Bestellung

Sie interessieren sich für diesen Artikel und haben noch kein Abonnement? Dann bestellen Sie doch einfach diese Ausgabe der dotnetpro als Einzelheft.

Das kostenlose Probeabonnement

Wenn Sie die dotnetpro kennenlernen wollen, ist das Probeabo genau richtig für Sie. Bestellen Sie gleich das Probeabo und lesen Sie die aktuelle sowie die kommende Ausgabe der dotnetpro. Der Clou: Das kostet Sie keinen Cent. Die beiden Hefte kommen frei Haus zu Ihnen nach Haus und Sie können die dotnetpro digital über die iPad-App lesen.


Das Abonnement mit zwölf Ausgaben pro Jahr und vielen Vorteilen

Die neue Ausgabe vor allen anderen in den Händen halten, voller Zugriff auf das Heftarchiv mit über 3000 Artikeln, voller Zugriff auf die Projekte zu den Artikeln, Digitalausgabe dotnetpro für das iPad, künftig auch für andere Plattformen: Das alles erhalten Sie mit einem Abonnement. Zwölfmal im Jahr schicken wir Ihnen die dotnetpro frei Haus. Gleich Abo bestellen und Wissensvorsprung sichern.


Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Tags

1schon   200473   2004www   A0403TextBearbeiten   Abbildung   Abbildung1   Abbildung2   Abbildung3   Abbildung4   aber   abgefangen   abhängig   addiert   aktuellen   alle   allem   Allerdings   AllesanBord   also   Alten   andere   Ändern   andernfalls   anders   Anführungszeichen   Angabe   Angaben   ange   angegeben   angehängt   angepasst   angezeigt   anschließend   ansprechende   anwei   Anweisung   Anweisungen   Anwen   Anwendung   Anwendungen   Anzahl   Anzeigen   Append   AppendDieDateiwirdzumSchreibengeöffnet   Array   auch   Aufbau   aufgerufen   Aufruf   Ausgabe   AusgabederFehlermeldungen   Ausgabepuffer   Ausgabepuffers   ausgeführt   ausgelesen   außer   auszu   automatisch   Autorin   Bardmittelnbearbeiten   Basic   beachtet   bearbeiten   bearbeitet   bedeutet   beiden   beim   Beispiel   beispiels   beispielsweise   belegt   beliebige   bene   benutzerdefinier   BeratunginKer   bereits   besser   bestehen   bestimmt   bestimmtem   bietet   bildung   BinaryÖffneteineDateizumbinärenLesenundSchreiben   Blick   Blöckeausgelesenundgeschriebenwerden   Bordmittelnbearbeiten   bruchzeichen   bttDateiErstellen_Click   bttDateilesen_Click   bttSpeichern_Click   bttStruktur_Click   byte   Bytes   BytesoderganzeByte   chern   Close   Code   dabei   Dabeikönneneinzelne   daher   damit   Danach   dann   darf   dargestellt   Darüber   dasFileSystemObject   dass   dassProgrammeinstellun   Date   Datei   Dateien   Dateienauslesen   Dateiende   Dateienerzeugen   DateienmitfesterSatzlänge   Dateina   Dateinummer   Dateizuspeichern   Daten   Datensatz   Datensätze   Datensatzlänge   Datensatznummer   Datenstrukturiertspeichern   Datentyp   Datentypen   Datum   dazu   DazugibtesprinzipiellzweiMöglichkeiten   Dazukannder   definiert   definierte   definierten   denen   denThemenVBA   DerDateizeigerstehtaberschon   deren   derer   dernfalls   Dezi   Dezimaltrennzeichen   DieDatensätzekönnendann   DieeinzelnenWertewerden   DiemitWriteerzeugte   dies   diese   diesem   dieser   Dort   dotnetpro   dritten   dungen   durch   eignet   eindeutig   eindeutige   eine   einem   einen   einer   einezum   einfachen   eingefügt   eingelesen   EingeleseneDateiimFormular   Einsatz   einzelnen   else   endezeichen   enthält   EOFbewerkstelligen   erfasste   erfolgen   erforderlich   erforderlichen   erlaubt   ermitteln   ermittelt   Ermittlung   ermög   erneut   Error   erscheint   erst   erste   erstellen   erstellt   ersten   Erster   erwarten   erzeugt   EXEName   existierende   Existiert   Exit   fach   Fall   false   Fehler   Fehlerbehandlungsroutine   Fehlermeldung   Fehlern   Feldern   fester   folgen   folgende   Formulars   FreeFile   frei   freie   freien   fremder   Frieda   führen   funktio   Funktion   ganz   geben   gefasst   geführt   geladen   gelesen   gelesene   gelesenen   gelesenwerdenmüssen   Gelingt   genaußerhalbderRegistrygespeichertoderdassKonfigurationsdateienandererProgrammeein   gende   generell   geöff   geöffnet   geöffnete   geschlossen   geschrie   geschrieben   geschriebenen   gespeichert   getrennt   gibt   gleich   gleichzeitig   GoTo   größeren   Grund   haben   handeln   hängt   Hans   Hantieren   heißt   Helma   HelmaSponagründe   hier   hinaus   hinzugefügt   immer   inder   Informationen   Inhalt   input   InputÖffnetdieDateizumsequentiellenLesen   intDatei   Integer   Jede   jeder   kann   ketten   Klassenmodul   Komma   Kommata   Kommt   kompli   können   laden   Lage   lagetätigundschreibtvorwiegendzu   Länge   lassen   lässt   Laufzeitfehler   Lesemodus   Lesen   Leseopera   Lesezugriffe   Letzterezeigtdotnetprohier   licht   liefert   Listing   Lock   Loop   malzahlen   mehrere   mehrfachen   mehrzeiligen   Meldun   meldungbeimVer   meldungen   meter   Modi   ModifürDateien   Modul   Modus   ModusBeschreibung   Möglichkeit   Müller   muss   nach   nachdemÖffnenamDateiende   nacheinander   Nachname   Nachnamen   nächste   nächsten   Neben   neueDatenangehängtwerdenkönnen   neuen   Next   nicht   niert   noch   normalen   Notepad   notwendig   Number   Nummer   nutzen   nutzeraktionen   Objekt   oder   oderdieuraltenAnweisungenfürDateioperationenvonVisualBasic   öffnen   ÖffneneinerDateizumLesen   öffnenund   öffnet   online   Open   Optimal   optionale   output   OutputDieDateiwirdzumsequentiellenSchreibengeöffnet   Para   Parame   Parameter   Pfad   Praxis   Print   Prinzipiell   private   problemlos   Programms   Protokoll   protokoll2   Protokolldatei   Protokollierung   Proze   Prozedur   Prozesse   Puffer   Punkt   Random   RandomÖffnetdieDateifürdenwahlfreienZugriff   Read   realisieren   recht   reicht   resStudiumseine   Resume   Satz   Sätze   satzlänge   schiedeneBuch   Schleife   schließen   Schlüsselwort   Schlüsselwörter   Schreib   schreiben   schreibenden   Schreibengesperrte   SchreibenineineDatei   schreibt   Schreibzugriffe   Schreibzugrifferealisieren   schrieben   schriebenen   schriebenodergelesenwerdensoll   Schulze   sehen   Sehr   seies   sein   Shared   sich   Sieerreichensieunter   SieistalsfreieAutorinfürver   sind   solche   solchen   soll   solltenListing   sondern   sowie   spei   speichern   speichert   Sperr   Sperrverhalten   Split   Spona   SprachenVisualBasic   stehen   Stelle   string   Strings   strText   Struktur   strukturierte   strZeile   Such   sucht   sung   Tabelle   TechnikDateizugriffaufTextdateien   teiende   teinummer   tenachAbschlussih   Test   Text   Textdatei   Textdateien   TextdateienbrauchtmanfürverschiedeneZweckeimmerwieder   TextdateienistdieserÖffnungsmoduseherwenigergeeignet   Textdateienlesen   Textdateienmit   TextdateienmitVisual   Texte   Textfeld   Textfeldes   THEN   tion   Trennzeichen   Trennzeichenzu   Tritt   true   txtAusgabe   type   Typs   über   überDatensatznummerneindeutigangesprungenundverarbeitetwerden   überge   übergeben   übergebene   überschreibt   undlesen   undZeitschriftenver   unterbin   unterbindet   varDat1   varDat2   varDat3   Variable   vbCrLf   VBScriptundVB   verdeut   verdeutlicht   verfügbare   VerfügbareÖffnungs   Verfügung   verhaltenzuöffnen   versehen   versucht   verursacht   verwen   verwendende   verwendete   vielen   Visual   VoraussetzungenVisualBasic6   vorhanden   vorhandenen   Vorname   wäre   weggelassen   weil   weise   weisung   weitere   wenden   wendet   wendung   Wenn   WennSiejedochausschließlich   werden   Wert   Werten   WertrückgabeüberParameter   while   wieder   wird   wobeiabernurandasDateiende   wofür   Write   wurde   würden   Zahl   Zeichen   Zeichenkette   Zeichenketten   zeigt   Zeile   Zeilen   Zeilenum   ziert   zugewiesen   Zugriff   Zugriffsrechtefestlegen   zunächst   zurück   zurückge   zurückgibt   zusätzliche   Zustand   zwei   zweite   zweiten   zwingend   zwischen

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Wofür schreiben Sie überwiegend Code?





Ergebnis anzeigen