Startseite > Archiv > Provider für WMI entwickeln

Provider für WMI entwickeln

dotnetpro 7-8/2005 Von Holger Schwichtenberg erschienen in dotnetpro 7-8/2005 auf Seite 120
Code:
Keine Bewertung

Die Windows Management Instrumentation (WMI) stellt eine mächtige Infrastruktur bereit, um auf Informationen über Betriebssystem, Netzwerk und Anwendungen zuzugreifen. Das .NET Framework erlaubt es, eigene .NET-Anwendungen in diese Infrastruktur einzubinden.

Artikel Download

Als Abonnent können Sie den gesamten Artikel als PDF abrufen und die zugehörigen Quelltexte direkt downloaden.

Sie sind bereits Abonnent? Dann registrieren Sie Ihr Abonnement jetzt online und greifen Sie sofort auf das komplette Artikelarchiv zu.

Einzelheft-Bestellung

Sie interessieren sich für diesen Artikel und haben noch kein Abonnement? Dann bestellen Sie doch einfach diese Ausgabe der dotnetpro als Einzelheft.

Das kostenlose Probeabonnement

Wenn Sie die dotnetpro kennenlernen wollen, ist das Probeabo genau richtig für Sie. Bestellen Sie gleich das Probeabo und lesen Sie die aktuelle sowie die kommende Ausgabe der dotnetpro. Der Clou: Das kostet Sie keinen Cent. Die beiden Hefte kommen frei Haus zu Ihnen nach Haus und Sie können die dotnetpro digital über die iPad-App lesen.


Das Abonnement mit zwölf Ausgaben pro Jahr und vielen Vorteilen

Die neue Ausgabe vor allen anderen in den Händen halten, voller Zugriff auf das Heftarchiv mit über 3000 Artikeln, voller Zugriff auf die Projekte zu den Artikeln, Digitalausgabe dotnetpro für das iPad, künftig auch für andere Plattformen: Das alles erhalten Sie mit einem Abonnement. Zwölfmal im Jahr schicken wir Ihnen die dotnetpro frei Haus. Gleich Abo bestellen und Wissensvorsprung sichern.


Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Tags

1207   1227   1247   1331   1967   2000   2004   2005121   2005123   2005www   A0507WMI   abbilden   Abbildung   Abbildung1   Abbildung2   Abbildung3   Abbildung4   aber   Abfrage   abgebildet   abgekürzt   Abkömmlinge   Abort   abzubilden   Access   Admi   ähnlichen   Alarm   Alias   Aliens   Alive   alle   Alleanderen   allen   alleWMI   AllTribbles   always   anbieten   anderem   anderen   Anno   Anwen   Anwendung   Anwendungen   AnwendungenindieseInfrastruktureinzubinden   Anzahl   Application   arbeitet   Architektur   Architekturder   ArrayArray   ArrayList   Arrays   Arten   Assem   Assembly   Associations   atemberaubend   ationEvent   Attribute   AttributeQualifier   auch   auchvonInteressesind   Aufgabe   aufInformationenüberBetriebssystem   aufKlassenausSystem   aufNamensraumebenevergeben   aufnehmen   Aufruf   aufruft   ausge   ausgelöst   ausprobieren   Ausschau   Außerdem   auszulösen   Author   autonom   Autor   AutorundSpre   based   basiert   basierte   Bausteine   Begriff   Beide   beiden   beidenNamensraumhierarchien   beim   Beispiel   Beispielzeigtgleichzwei   bekannt   benötigt   bereit   bereitstehen   bereitstellen   beruhen   beschreibt   besitzen   besitzt   BesteWMI   bestimmte   BestPractices   Betonung   Betriebssystemgrenzen   between   bezeichnet   biester   bieten   bietet   bilden   bildet   Bildschirm   bildung   Bisher   bislang   bles   Blick   bool   Bord   Bordcom   Born   bread   BreadAll   breader   breading   BreadingThread   BreadingTribbles   break   breeding   BreedingOffspring   Brown   Browser   bunte   C_Counter   C_Events   Captain   Case   Center   chen   cheraufVeranstaltungenwieTechEd   Children   CIMStudio   ckeln   class   ClassKlasseninformationen   Clone   Code   Collections   color   Common   Component   Configuration   Console   Constructor   ConsumeEvent   Convert   Coupled   Create   Created   dafür   daher   damit   darauf   daraus   dark   darzustellen   dass   DasTribble   Daten   DateTime   dazu   DCOM   decoupled   Dekla   Demo   demonstrieren   Demoprogramme   denn   Deployment   deren   dererseits   DerGeburtshelferfürTribbles   dern   DerQuellcodefürdenTribble   DerWMI   Desktop   detaillierte   DieAnsichtderKlasseTribbleCreationEventinCIM   diefürdieAußenwelt   dienen   DieneuenWMI   Dienste   Dienstes   dient   DieobjektorientiertenKonzepte   dies   diese   diesee   DieunterschiedlichenTypen   DieWindowsManagementInstrumentation   direkt   Display   DMTF   dotnetpro   DrawImage   drei   dung   dungdesTribble   dungen   durch   Ebene   Eigen   eigene   eigenen   Eigenschaften   EigenschaftensolltendurchdieAnno   einander   EinAusschnittausdemTribble   eine   einen   einer   einerseits   eines   eineWMI   einfach   Einführung   Einheit   einleitet   Einsatz   einzubinden   empfehlen   Enterprise   enthält   entsteht   entweder   entwi   Entwicklern   ErbietetSchulungenzuallenBe   Ereig   Ereignis   Ereignisprotokollen   Ereignisse   erfolgt   erfordert   erhält   erlaubtinderWMI   erstellbar   erstellen   erstellte   erzeugen   erzeugt   erzeugte   Event   Event_Name   EventArrived   EventArrivedEventArgs   EventArrivedEventHandler   EventConsumerEreigniskonsumenten   EventQuery   EventWMI   existieren   explizit   Expose   external   externer   Fähig   fähige   fähigen   Farben   Fazit   Fehlt   fest   festlegen   feststellen   festzulegen   Field   fikation   fikform   finierten   Fire   First   Folgenden   folgt   Force   foreach   Form   Format   formübergreifendes   Frame   Framework   Frameworkerlaubtes   Franca   FROM   FromImage   FromSeconds   fügt   Function   Funktionen   fürWMIun   ganze   gebar   gebären   geborener   Geburt   Gegensatz   gegenüber   gehören   gemacht   gemäß   gementInstru   genann   genannten   Generation   Generations   geneZugriffsrechtedafürfestzulegen   genügt   GetPropertyValue   getrennt   gibt   gistrieren   gleichzei   gleichzeitig   Global   GlobalBreader   GlobalBreadingThread   Glolbal   Graphics   Grundla   gurren   haben   hält   Handumdrehen   Hardwarebaustei   Hauptprogramm   height   heißt   hier   HighTech   Hinblick   hingegen   hinzu   höchstens   Holger   HolgerSchwich   Host   hours   HTTP   IgnoreMember   Ihre   ihren   imple   Implementie   Implementierung   Implementierungen   indem   Information   Informationen   Infra   Infrastruktur   InheritanceInheritance   innerhalb   insofern   Install   InstallHelper   installutil   Instance   InstanceInstanzen   Instanz   instru   Instrumenta   Instrumentation   InstrumentationClass   InstrumentationType   Instrumented   Integer   Intervalls   IsBackground   istnichtnurübersichtlicher   Items   ITForum   IWbem   IWbemServices   ject   jedem   jeder   jedoch   jeweiligen   kann   kein   keine   kennen   KennenSieTribbles   Kern   kirk   klas   Klasse   Klassen   Klassenassoziationen   Klassenbibliothek   Klassenmitglied   kleinen   Klick   Konfe   können   könnte   konnten   Konsolenanwen   Konstanten   Konstruktor   Konzept   Konzepte   Kürze   lahm   lassen   läuft   lauten   Leben   legendären   legt   legten   leicht   lett   liche   lichen   licherSoftwarearchi   liefert   liegt   light   Lingua   Linux   List   Liste   Listing   long   löst   machen   Mana   Manage   Managed   ManagedClassWMIClass   Management   ManagementBaseObject   ManagementDateTimeConverter   ManagementEvent   ManagementEventWatcher   ManagementInstaller   ManagementInstallerClass   Manager   Mangement   Mannen   Markierung   maximalen   Meerschweinchen   mehr   mensraum   ment   mentation   mentationClass   mentationType   mented   mentierung   ments   Meta   Metadaten   Methode   Methoden   MethodMethod   MethodWMI   Micro   Microsoft   Millisecond   model   möglich   möglichst   monitor   Monitorfreuen   Monitorprogramm   Monitors   moti   müssen   nach   Name   Namensraum   Namensraumabgelegt   Namensräumen   Namespace   nämlich   Nebenwirkung   nenWMI   NET1   NET2   NETclass   NETFramework   NETFrameworkundWMI   NETFrameworkWMI   NETmetadataMOF   NETnamespaceWMInamespace   Netzwerkpro   Netzwerkprotokoll   NetzwerkundAnwendungenzuzugreifen   neue   neuen   NewEvent   Next   nicht   nichts   nisprovider   nissen   nistrator   noch   notwendig   notwendigen   nspace   null   Nullable   NullableValueTypes   nunAlarmauslö   nutzen   nutzt   object   Objects   Objekt   Objektarten   Objekte   ObjektegegenüberWMInurdie   Objektmodell   objektorientiert   objektorientierte   objEvent   oder   offspring   OpenView   operations   output   Packard   Paket   Parent   Pelzknäuel   Platt   PlaySound   Plug   Population   Praxis   private   Programme   Properties   Property   PropertyWMI   Provi   Provider   ProviderfürWMIentwickeln   ProviderInit   Providern   ProvidertypBeschreibung   Providertypen   Prozess   Prozesse   Psychopharmakum   public   PublicProperty   Publish   puffert   puter   Qualifier   Qualifiern   Random   Raumschiffs   Raumstationen   realisiert   Rechte   Rechtein   RedAlarm   RedAlarmThread   redalert   Refresh   registriert   Registrierung   reichenvon   renz   Repo   Repository   Reproduce   Ressourcen   return   riert   Root   roten   Routine   rung   schaft   Schaltfläche   scheitern   schen   Schmuse   schnell   schneller   Schnittstelle   Schnittstellen   schon   schwer   Schwichtenberg   Scripting   sechs   Security   sehen   Sehr   sein   seinen   seiner   Sekunden   SELECT   sembly   sender   senwerdenzumeinenineinemeige   Serienfolge   Server   Should   sich   sichtbar   sichtbargemachtwerden   Sieerreichenihnunterhs   siehe   Simulation   Simulator   Simulators   simuliert   sind   sitory   Sleep   SOAP   Sobald   sodass   soft   Softwarehersteller   solcher   sollen   Sollte   sondern   sorgt   sowohl   spezi   spezielle   SpockwürdesichüberdiesenTribble   Spra   Sprache   sprechung   standardisierten   stanten   stanz   stanzen   star   stark   Start   StarTrek   StartWatcher   static   statisches   stellen   stellt   stellteinemächtigeInfrastrukturbereit   Steuerungauch   Stop   StopWatcher   streichelte   string   Struktur   strukturierte   Studio   Stunden   SUMMARY   Switch   Syste   system   System32   Systems   Tabelle   Tages   tainKirksollte   Task   tation   tatsächlich   TechEd   Technik   Teil   tekt   tenbank   tenbergistfreiberuf   terprise   Text   Textdateien   this   Thread   Threading   ThreadStart   TimeBetweenGenerations   TimeSpan   tion   Tivoli   ToDateTime   ToInt32   tokoll   tokollieren   ToString   tragisch   Trek   Trib   Tribble   TribbleBreader   TribbleCre   TribbleCreation   TribbleCreationEvent   TribbleCreationEvents   TribbleDarkGif   TribbleID   Tribbleinder   TribbleLightGif   TribbleMonitorImage   TribbleNormalGif   Tribbles   tributen   trouble   true   Types   Typs   über   übernom   überwachen   überwachende   überwachendes   Überwachung   Unicenter   Universum   Unix   unter   unterschiedlichste   unterstützen   using   Value   verarbeiten   Vererbungshierarchie   vermehrten   Vermehrung   veröffentlichen   veröffentlicht   verwalten   verwaltenden   verwendet   very   vider   viele   vielmehr   vieren   Visible   Visions   void   voidBreadAll   Vokabular   völlig   vonWMI   Voraussetzungen   vorbehalten   Vorteil   Vorteile   VS2005undiX   Während   waren   watcher   watcher_EventArrived   WBEM   weggetre   weitere   welche   wendungen   Wenn   werden   Werkzeugen   Wert   wertlose   Werttypen   while   wichtig   wichtigsten   width   WINDOWS   WindowsMana   WindowsManagementInstru   winmgmt   wird   With   WITHIN   WMICustomEvent   wobei   work   Works   WriteLine   Würfen   wuschelige   XCopy   xund   Zahl   zehn   Zeich   zeichenbehafteten   zeichnet   Zeiger   zeigt   Zeit   Zeitangabe   Zeiträume   zeugen   ziemlich   zirpend   zufälligerweise   Zufallsbasis   ZugriffsrechtelassensichinWMInur   Zumanderenveröffentlichendie   Zusätzlich   Zustand   Zwar   zwei   zwischen   zwölf

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Wofür schreiben Sie überwiegend Code?





Ergebnis anzeigen