Startseite > Archiv > Performance-Power mit dem .NET Framework

Performance-Power mit dem .NET Framework

dotnetpro 4/2002 Von Bernd Marquardt erschienen in dotnetpro 4/2002 auf Seite 94
Code:
Keine Bewertung

Unter .NET beschränken sich die Performance-Unterschiede auf Funktionen, für die die spracheigenen Compiler verantwortlich sind. Insgesamt fallen sie deshalb gering aus.

Artikel Download

Als Abonnent können Sie den gesamten Artikel als PDF abrufen und die zugehörigen Quelltexte direkt downloaden.

Sie sind bereits Abonnent? Dann registrieren Sie Ihr Abonnement jetzt online und greifen Sie sofort auf das komplette Artikelarchiv zu.

Einzelheft-Bestellung

Sie interessieren sich für diesen Artikel und haben noch kein Abonnement? Dann bestellen Sie doch einfach diese Ausgabe der dotnetpro als Einzelheft.

Das kostenlose Probeabonnement

Wenn Sie die dotnetpro kennenlernen wollen, ist das Probeabo genau richtig für Sie. Bestellen Sie gleich das Probeabo und lesen Sie die aktuelle sowie die kommende Ausgabe der dotnetpro. Der Clou: Das kostet Sie keinen Cent. Die beiden Hefte kommen frei Haus zu Ihnen nach Haus und Sie können die dotnetpro digital über die iPad-App lesen.


Das Abonnement mit zwölf Ausgaben pro Jahr und vielen Vorteilen

Die neue Ausgabe vor allen anderen in den Händen halten, voller Zugriff auf das Heftarchiv mit über 3000 Artikeln, voller Zugriff auf die Projekte zu den Artikeln, Digitalausgabe dotnetpro für das iPad, künftig auch für andere Plattformen: Das alles erhalten Sie mit einem Abonnement. Zwölfmal im Jahr schicken wir Ihnen die dotnetpro frei Haus. Gleich Abo bestellen und Wissensvorsprung sichern.


Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Tags

010Die   03322   04950   05080   07410   07510   0918   1000   100000   1000000   1152   14612   1975   1996   2000   2002   20360   2195   21960   2660   31550   32750   35029   35950   4417   46503   4756   48544   49880   4eMail   51503   52503   560Bornimer   5650   58604   5900   60803   71503   8807   89025   9107   95326   ABCDEFGHIJ   aber   abgefragt   abgelegt   abgerundete   ableiten   Abschätzung   absoluten   abwickeln   abzuwickeln   ActiveX   AddIn   Additionen   Additionsbefehle   AddRange   adressiert   Adressierung   Ähnli   ähnlich   ähnliche   ähnlichen   akzeptabel   Algorithmus   Aliasing   alle   allen   Allerdings   also   alte   altem   Alten   alter   Analy   andere   anderen   Andererseits   anders   Änderungen   angegeben   angegehen   angelegt   angesprungen   anhängen   Anlegen   ansehen   ansprechen   anten   Antworten   Anweisung   Anwen   Anwendungen   anzeigt   APIs   Append   Applikation   Applikationen   Arbeit   arbeiten   Architektur   argument   Argumente   arithmeti   Arithmetik   Arithmetische   arithmetischen   Array   Arrays   Artikel   auch   Aufbau   auffallen   auffällt   aufgebaut   aufgeführt   aufgelistet   aufgepasst   aufgerufen   Auflösung   aufräumt   Aufruf   Aufrufe   aufwändige   Ausdrücken   ausführt   Ausführungszeiten   Ausgangstext   ausgeführt   ausgehen   ausgelastet   ausgestattet   Auslagerung   auslösen   ausnutzen   ausreichend   Aussage   Außerdem   auszuschließen   Auto   Autor   awato   Basic   Basis   baus   beachten   Bear   Bedenken   bedeutet   Befehl   Befehle   begonnen   Beide   beiden   beim   Beispiel   Beispiele   Beitrag   beitung   bekannt   bekommen   belas   benötigt   Benut   benutzen   benutzt   benutzte   Benutzung   Berechnungen   Bereich   Bereichen   bereits   Bernd   berndm   berücksichtigen   beschäftigt   beschränken   besondere   besser   besseren   besserungen   bestimmte   bestimmten   bestimmter   Beta   betrachtet   Betriebssystem   bevorzugt   bewerkstelligen   beziehungsweise   Bezug   bezweifelt   bietet   Bild   bilden   Bisher   bleme   Blick   Block   Build   call   Case   Cases   catch   char   Character   Check   chen   chende   ches   class   class4   Coaching   Code   Code24   Code5   Code7   Codezeilen   Collector   Collectors   Common   Compiler   Compilern   conprise   consulting   CString   CString0   CString1   dafür   damit   dann   darauf   darf   dargestellt   dass   DataReader   Dataset   Datei   Daten   Datenbank   Datenbanken   Datenbanktechnologien   Datenbankzugriff   Datentyp   dauern   dazu   Decimal   deConprise   demDatentyp   denen   denken   denn   Dennoch   deren   deshalb   designen   desto   Detail   deutlich   Deutschland   diese   diesem   diesen   dieser   dieses   Differenz   dingt   Director   direkte   Division   DLLs   Dokumentation   doppelt   dotnetpro   Double   drei   DRILLDOWN   dritten   Dual   dungen   durch   durchführen   durchführt   durchge   durchgeführt   Durchläufe   durchlaufen   durchschnittlich   Each   ebenfalls   Ebenso   Ecken   Editor   effizient   eher   eigenen   Eigenleben   Eigenschaft   eigent   eigentlich   Einbußen   Eindruck   eine   einem   einen   einer   einerseits   eines   einfach   einfache   einfachste   einfachsten   eingeschaltet   Eingesetzte   Einhaltung   Einheiten   einheitlich   einige   einigen   einmal   EinsprachspezifischerCompilererzeugtzunächstIL   einstecken   einzelnen   einzi   einzige   Elemente   Elementen   Ellipsen   Empty   entfernt   enthält   enthalten   entspre   entsprechende   entsprechenden   entspricht   entstehen   entsteht   Entwickeln   Entwicklungssystem   Environment   erfolgt   erforder   erfordert   Ergebnis   Ergebnisse   Ergebnissen   erhal   erhalten   erhältlich   erkennen   erledigt   erleichtert   ermitteln   ermittelt   ermöglicht   erreichen   erst   erstaunlich   erste   erstellt   ersten   Erster   erwähnt   erwarten   erwirken   erzeugen   erzeugt   erzeugte   erzeugten   Erzeugung   erzielt   esoterische   etwa   etwas   exakte   Exe0   expandiert   Externes   fache   Fachkonferenzen   Fachzeitschriften   Faktor   Faktoren   Falkensee   Fall   fallen   Fällen   fällt   Fast   Felder   ferne   fernen   fert   fertiggestellt   festge   festgestellt   Festplatte   fikausgabe   fiklastiger   finden   Findet   FindetProblemeinIhremVisualBasic   Firewall   formanceCounter   Formel   Formeln   Fourier   Frage   Framework   Frameworks   freigegeben   führen   führt   führungszeiten   füllen   Func   Funktion   Funktionalität   Funktionen   FunktionGetSystemTimeAdjustment   gabeparameter   ganz   Garbage   geben   geeignet   gefasst   gefüllt   gefüllte   gegeben   Geheime   gehörigeCode   gelernt   gelöscht   gemeinsame   gemessene   gemessenen   genannte   genau   Genauer   Genauigkeit   genutzt   gerade   gering   geringe   geringen   geringsten   Germanyab   gerufenen   gesamte   geschaffen   Geschäftsführer   geschrieben   Geschwindigkeit   gestartet   gestellt   gesteuert   GetProcessTi   GetThreadTimes   GetTickCount   gewisses   gewünschte   gibt   gilt   glei   gleich   gleiche   gleichen   gleichwertig   gleichzeitig   GmbH   GmbHWir   Grafik   Grafikausgaben   Grafikkarte   Grafikkarten   groß   große   Grund   Gründen   grundsätzlich   gute   gutes   haben   hält   handelt   Handle   Hardware   Hardwarekonfigurationen   Hash   hatte   Hauptspeicher   Heap   heißt   heraus   herbeige   herkömmliche   herkömmliches   herrühren   heute   heutige   heutzu   heutzutage   hier   hierbei   hochperformante   hohe   HTTP   HTTP3   identisch   identische   Ihre   ihren   Ihrer   IhrzuverlässigerIT   ildasm   immer   indem   info   Informationen   ingesamt   Initialisierung   inkl   Inkompatibilitäten   insgesamt   insofern   installiert   Installierte   Instanzen   intelligenter   interessant   Intermediate   Irgendwann   Jahren   Jede   jedem   jedenfalls   jeder   jedoch   jetzt   jeweiligen   jeweils   Just   kann   kaum   keine   keln   kennen   klar   klas   Klasse   Klassen   Klassenbibliothek   Klassenmethode   Klein   kleine   Kommt   Kommunikation   komplett   komplexeren   komplizierte   komplizierter   komplizierterer   Komponente   Komponenten   konfigurierbar   können   Konstanten   Konstanten346   Konstruktion   Konstruktor   Kontrolle   Konzept   kopieren   kostengünstig   kostet   kurz   lang   lange   langen   länger   langsam   langsamer   langsameren   langsamsten   Language   LARGE_INTEGER   lassen   lässt   laufen   Laufzeit   lautet   ldloc   leere   leeren   Leerzeichen   leider   leistungsfähigen   letzten   lich   liefert   liegen   liegt   Linie   Linien   Linien10   Listing   logie   lokalen   Loop   machen   macht   Managed   mance   Manipulationen   Marquardt   Maschi   Maschinen   Maschinencodes   Maschinencodeweiter   Mathe   Mathematik   mathematischen   matik   matisch   Mbit   MByte   Megabyte   mehr   mehrere   mehrfach   mehrfachen   meist   meisten   memcpy   memcpy0   messen   messenden   Messgenauigkeit   Messmethoden   Messun   Messungen   Metho   Methode   Methoden   Methodenaufrufen   Microsoft   miert   Million   Millionstelsekunde   Minimal   Mitarbeiter   mitgelie   mithalten   modernen   möglich   Möglichkeit   Möglichkeiten   möglichst   Moment   Monate   msdn   MSSQL   MTS0   Multiplikationen   muss   müssen   musste   nach   nachdem   nächste   nächsten   Nachteile   nahe   nahezu   nämlich   nativem   nativen   natürlich   neigen   nencode   NET24   NET4   NET41   NET6   NET9   Netzwerk   Netzwerkleitungen   neue   neuen   neuer   Neuerungen   neues   nicht   nichts   nieder   noch   Normal   normalen   normaler   normler   Notepad   nötig   nötigen   numerischen   Objekt   Objekte   Objekten   Objekterzeugung   ObjekttypZeit   Objektzerstörung   obwohl   oder   Ohne   OnErrorGoto   Operationen   optimaler   optimieren   optimiert   optimierter   Optimierungen   Oracle   overflow   Pack   Parameter   Parametern   PartnerDB   passiert   Pentium   perfor   Performance   PerformanceFrequency   performant   performante   Plattform   Plattformunabhängig   positiv   Power   Preis   Prinzipiell   Proble   problematische   Probleme   problemlos   Process   Produkt   professionell   professionelle   Profi   Programm   Programmänderungen   Programme   Programmen   Programmieren   Programmierer   Programmiersprachen   programmiert   Programmierweise   Programmswird   Programmtei   Property   Prozess   Prozesses   Prozessor   prozessorabhängigen   Prozessoren   Prüfung   QualityAnalyzer   Quellcode   Query   QueryPer   QueryPerformanceCounter   Rahmenbedingungen   realisieren   Reallokierungen   Rechengenauigkeit   Rechenzeiten   Rechnen   Rechner   Rechnern   Rechtecke   Rechtecke10   Refe   Referenztypen   Regel   Regeln   Regional   Registrierung   relativ   Release   Remoting   rende   renzierte   resultie   resultiert   richtige   Richtmarken   riesigen   Routinen   Rückgabe   Rückgabewert   rufen   Runtime   s100   Sache   sagen   schaudin   sche   scheint   schen   schlägt   schlecht   schlechten   Schleife   Schleifen   Schleifendurchlauf   Schleifenwert   schließen   schließlich   schneidet   schnell   schneller   schon   Schreck   schreiben   schreibt   Schwankungen   Schwierige   schwieriger   schwieriges   sehen   Sehr   sein   seiner   Seit   Sekunde   Sekunden   selbst   SELECT   separaten   Server   Service   Service3   sich   sicher   sicherlich   sichern   siert   sIL_0004Der   sIL_0006Visual   sIL_000e   sind   Single   Singleton   sinkt   Situationen   Sobald   sofort   sofortige   Software   Softwarelösung   solche   soll   sollen   Sollte   sollten   somit   Sonderbar   sonderbaren   sondern   Sourcecode   SourceCodeinkl   sowie   sowieso   sowohl   Spalte   Speicher   Speicherhalde   spezifische   Spiel   Spra   sprach   Sprachcode   Sprache   spracheige   spracheigenen   sprachen   SpracheZeit   Sprachkonstrukte   stabil   Stack   Standardmäßig   Stapelspeicher   starke   starken   stärker   Start   Statement   Stati   Statt   Stattdessen   stehen   steht   Stelle   stellen   stellt   Stil   stloc   stoßen   string   String87   StringBuilder   StringBuilder0   Strings   struct   struct0   Strukturen   Stück   Studio   Swich   Switch   Szenario   Tabel   Tabelle   Tage   Taktfrequenz   Tausendstelsekunden   TCP0   Techno   Technologie   Technologien   Teile   teilweise   Test   Testergebnisse   Testrechner   Testroutinen   Tests   Text   Texte   Textes   Textkonstanten   Thema   Themen   Thread   Threads   TickCount   Ticks   Time   Tipps   Tool   TOOLS   Topnoten   ToString   trägt   Transaction   Transformation   treffen   trotzdem   Typen   über   überflüssige   übergeben   Überlauf   überrascht   überset   übersetzt   Übersetzung   Umgebung   Umstieg   unbe   undurchsichtiger   ungefähr   uninteressant   unmana   Unmanaged   unproblematisch   Unrolling   unser   unter   unterscheiden   Unterschied   Unterschiede   unterschiedlich   unterschiedlichen   unterstützt   untersucht   Ursachen   vari   Variablen   Variante   verantwortlich   verarbeitet   Verarbeitung   Verarbeitungsablauf   verbindliche   verbraucht   verbunden   vereinfacht   verfügt   Verfügung   vergessen   Vergleich   Verglichen   verläuft   Verluste   Verlusten   vernachlässigbar   verschiedene   verschiedenen   verschmerzen   Version   Versionsnummer   Versuchen   verwaltet   verwenden   verwendet   verwendeten   Verwendung   Verwendungvon   viel   viele   vielen   vielleicht   vielseitig   Visual   void   völlig   vollständig   vollständigem   vomSprach   vorab   Vorallokation   vorallokierten   vorallokierter   Vorgehensweisen   vorhandene   vorher   vorliegende   Vorträge   wahrscheinlich   wann   wären   warum   Wechsel   wegopti   wegoptimiert   weil   weiß   weite   weiter   Weiterbildung   weitere   weiterhin   Weiterzählen   welche   Welt   wenden   wendeten   weni   wenige   weniger   Wenn   werden   werfen   Wert   Werte   Werten   Wertetypen   wesentlich   wichtig   wichtige   wieder   wiederum   Win32   WINDOWS   wird   wirkt   Wissen   Workstation   Wunsch   wurde   wurden   Zahl   Zähleinheiten   Zahlen   Zählen   Zähler   zehn   zehnmal   Zeichen   zeichnen   zeigen   Zeiger   Zeiger3   zeigt   Zeile   Zeilen   Zeit   Zeiten   Zeitmesser   Zeitmessung   Zeitmessungen   Zeitpunkten   Zeitunterschiede   Zeitwerte   zerstört   Zerstörung   Zugriff   Zugriffen   ZugriffsartZeit   Zukunft   zumBeispield   zunächst   zurückgibt   zusammen   Zusammenfassend   zusammengefasst   Zusammenhang   zusammenhängen   Zwar   zwei   Zweig   Zweige   Zweigen   zweite   zweiten   zwischen   Zwischencode

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Wofür schreiben Sie überwiegend Code?





Ergebnis anzeigen