Startseite > News > C++-API für Windows Azure

C++-API für Windows Azure

03.05.2012
Mit dem C++-API Casablanca bietet Microsoft C++-Entwicklern die Möglichkeit, die Cloud-Plattform Windows Azure anzusprechen.

Microsoft hat das asynchrone C++-API Casablanca für seine Cloud-Plattform Windows Azure vorgestellt. Damit sollen auch C++-Entwickler die Vorzüge einer Cloud-basierten Software-Architektur nutzen können.

Anzeige

Casablanca erlaubt unter anderem die Entwicklung von REST-Services für Azure sowie den Versand von JSON-Daten und den Zugriff auf Queue Storage.
Das API soll außerdem eine komfortable Möglichkeit bieten, asynchrone und skalierbare Anwendungen zu entwickeln.

Darüber hinaus umfasst Casablanca auch eine Implementierung des  Actor-Programmiermodells, mit dessen Hilfe sich ebenfalls zuverlässige und skalierbare Systeme erstellen lassen. Die Implementierung orientiert sich dabei soweit möglich am Erlang-Modell.
Spätere Versionen des API sollen außerdem die Anbindung an Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio (2010 und 11) unterstützen.

Weitere Features finden sich in der offiziellen Ankündigung im MSDN-Blog oder auf der DevLabs-Projektseite beziehungsweise im Forum.

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Setzen Sie Webservices ein?




Ergebnis anzeigen