Startseite > News > Wrike integriert Office und Azure AD

Wrike integriert Office und Azure AD

17.02.2016
Das Einbinden in Microsoft Office 365 und das Azure Active Directory in die Projektmanagement-Lösung soll Arbeitsabläufe beschleunigen und die Teamarbeit stärken.

Wrike, Anbieter der gleichnamigen Projektmanagement- und Collaboration-Lösung für effiziente Teamarbeit, hat eine Schnittstelle zu Microsoft-Produkten vorgestellt. Mit der Integration in Microsoft Office 365 und in das Azure Active Directory bieten Wrike und Microsoft ab sofort eine leistungsstärkere Unterstützung für die wachsende Zahl der Teams, die für ihre Arbeit Collaboration-Werkzeuge nutzen.

Anzeige

Office 365 Add-In
Wrike kann aus dem Office 365 App Store heruntergeladen werden, um Projektmanagement-Anwendungen mit Microsoft Word oder PowerPoint, zu kombinieren. Teams greifen dann direkt aus Office 365 auf ihre Arbeitsabläufe und Aufgaben in Wrike zu und verbinden so zwei wichtige Tools ihrer Arbeit.

Dank des Add-ins lassen sich neue Wrike-Aufgaben innerhalb der Office-Anwendungen erstellen oder Dokumente an Wrike-Aufgaben anhängen. Wrike Aufgabenbeschreibungen, Verantwortlichkeiten, Status und Fälligkeitsdaten lassen sich direkt aus Word oder PowerPoint heraus aktualisieren. Durch die Sichtbarkeit von Kommentaren und Projektstatus in Echtzeit ergibt sich ein besserer Überblick und Einblick in den Kontext.

Die Integration in Microsoft bietet die Möglichkeit, innerhalb eines Tools Arbeiten zu erstellen und zu organisieren. Teammitglieder können Dokumente in Office 365 gemeinsam erarbeiten und sie unmittelbar mit den entsprechenden Projektzielen, Arbeitsabläufen und Zeitplänen in Wrike verbinden. Diese Kombination verbessert die digitale Teamarbeit in global agierenden Unternehmen.

SSO mit Microsoft Azure Active Directory
Mit dem Single Sign-On (SSO) über Microsoft Azure Active Directory können Nutzer einen einfachen Zugang zu Wrike über ihre Windows-Anmeldedaten erhalten. IT-Administratoren profitieren von einem effizienten Benutzer-Management sowie einem schnellen Zugang zu Unternehmensdaten ohne umständliche Freigabeprozesse. Insgesamt werden die Abläufe virtueller und abteilungsübergreifender Teams vereinfacht, die SSO für die Zusammenarbeit über Wrike nutzen. [bl]

Links
https://www.wrike.com/de/

Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Wieviele Rechner haben Sie kostenlos auf Windows 10 umgestellt?





Ergebnis anzeigen