Startseite > News > Zeta Producer 13: Mehr Gestaltungsmöglichkeiten

Zeta Producer 13: Mehr Gestaltungsmöglichkeiten

07.03.2016
Die Software zur Gestaltung von Internetseiten Zeta Producer 13 hat viele neue Features im Gepäck: Individuelle Spaltenanpassung, Web-Fonts, weitere Designs und mehr Eingriffsmöglichkeiten durch CSS.

Die neuen Layouts von Zeta Producer setzen sich aus Content-Blöcken zusammen, die individuell arrangiert werden können. Auch mit wenig Kenntnissen wird somit eine Internetseite auf einem professionellen Niveau konstruiert. Spalten können durch Drag-and-drop bearbeitet werden und die Spaltenbreite lässt sich mit der Maus individuell anpassen. Durch eine Vielzahl vorgegebener Design-Varianten ist die eigene Seite so mit ein paar Klicks schnell und gleichzeitig flexibel erstellt. Versierten Anwendern bietet Zeta Producer 13 darüber hinaus die Möglichkeit, ganz ohne Vorgaben eine Seite zu erstellen sowie die Option, via CSS Inhalte selbst zu formatieren. Mehr Gestaltungsspielraum gibt es auch bei den Schriftarten. Die Integration von Google Webfonts erlaubt eine weitere Individualisierung des eigenen Internetauftritts. Zusätzlich gibt es zwei neue Widgets: „Slider“ und „Carousel“ erweitern mit Effekten und Galerie-Optionen den Umgang mit Bildern.

Anzeige

Zeta Producer ist ein Windows-basiertes Desktop-Content-Management-System, bei dem Websites nach dem Baukastenprinzip gestaltet werden können. Bei geringen Vorkenntnissen kann die eigene Internetseite einfach durch vorgegebene Designs, auswählbare Beispielinhalte und leicht bedienbare Drag-and-drop Funktionen erstellt werden. Erfahrene Nutzer hingegen gestalten Inhalte bei Bedarf selbst. Durch responsives Webdesign ist die erstellte Homepage auch auf mobilen Endgeräten gut lesbar und anwendbar. Der Vorteil des Desktop-basierten Systems ist, dass praktisch die komplette Homepage offline erstellt werden kann, bevor sie online gestellt wird. Der Erstellungsprozess erfordert keine Internetverbindung. Selbiges gilt für spätere Bearbeitungen der schon bestehenden Homepage.

Private Anwender können auf die kostenlose Variante „Home“ zurückgreifen, die alle grundlegenden Funktionen beinhaltet. Bei der kommerziellen Nutzung gibt es verschiedene Preismodelle: „Express“ für 179 Euro sowie „Business“ für 499 Euro und neu die Version Premium für nun 999 Euro. Nach einmaliger Zahlung der Lizenzgebühr kann Zeta Producer zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Regelmäßige Updates sind inklusive. Weitere Informationen unter finden Sie unter www.zeta-producer.com. [bl]

Links
www.zeta-producer.com

Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Die HoloLens ...



Ergebnis anzeigen