Microsoft 12.09.2017, 16:26 Uhr

Excel & nutzt Azure Webservices

Per Add-in kann man Excel so erweitern, dass es einen Azure Webservice kontaktiert und dessen Dienste nutzt.
Dank des Excel-Add-ins zum Azure Machine Learning klappt die Verbindung ohne dafür zusätzlichen Code schreiben zu müssen. Das Add-in funktioniert mit Excel ab Version 2013 SP1 sowie mit Excel Online. Wie man es verwendet zeigt dieser englischsprachige Artikel in der Dokumententation zu Microsoft Azure.

Dort finden Sie ein vorgefertigtes Beispiel, das einen bereits bestehenden Webservice verwebdet. Außerdem erklärt der Beitrag, wie Sie einen klassischen Webservice mit dem Add-in verbinden und auch, wie Sie einen eigenen Dienst damit in Excel nutzbar machen.



Das könnte Sie auch interessieren