Startseite > Archiv > Der fixierte Wackelpudding. XML Schema flexibel einsetzen

Der fixierte Wackelpudding. XML Schema flexibel einsetzen

dotnetpro 7/2003 Von Helmut Vonhoegen erschienen in dotnetpro 7/2003 auf Seite 58
Code: BASICS04
1 Bewertung(en):

Inhaltsmodelle für Datenstrukturen lassen sich mithilfe von XML Schema wesentlich flexibler gestalten, als es mit den traditionellen Dokumenttyp Definitionen möglich ist. Datentypen können variable Komponenten enthalten, um unterschiedliche Inhalte einzubinden.

Artikel Download

Als Abonnent können Sie den gesamten Artikel als PDF abrufen und die zugehörigen Quelltexte direkt downloaden.

Sie sind bereits Abonnent? Dann registrieren Sie Ihr Abonnement jetzt online und greifen Sie sofort auf das komplette Artikelarchiv zu.

Einzelheft-Bestellung

Sie interessieren sich für diesen Artikel und haben noch kein Abonnement? Dann bestellen Sie doch einfach diese Ausgabe der dotnetpro als Einzelheft.

Das kostenlose Probeabonnement

Wenn Sie die dotnetpro kennenlernen wollen, ist das Probeabo genau richtig für Sie. Bestellen Sie gleich das Probeabo und lesen Sie die aktuelle sowie die kommende Ausgabe der dotnetpro. Der Clou: Das kostet Sie keinen Cent. Die beiden Hefte kommen frei Haus zu Ihnen nach Haus und Sie können die dotnetpro digital über die iPad-App lesen.


Das Abonnement mit zwölf Ausgaben pro Jahr und vielen Vorteilen

Die neue Ausgabe vor allen anderen in den Händen halten, voller Zugriff auf das Heftarchiv mit über 3000 Artikeln, voller Zugriff auf die Projekte zu den Artikeln, Digitalausgabe dotnetpro für das iPad, künftig auch für andere Plattformen: Das alles erhalten Sie mit einem Abonnement. Zwölfmal im Jahr schicken wir Ihnen die dotnetpro frei Haus. Gleich Abo bestellen und Wissensvorsprung sichern.


Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Tags

00252   0172887766   0221   0221856378   10555   10566   10666   1999   2001   2002   2003   2233445   4096   8859   89842   Abbildung   aber   Abfolge   abgeleitet   abgeleiteten   abgeleiteter   Abkömmling   Ableitungen   Ableitungsverfahren   abstract   abstrakt   abstrakte   abstrakten   abstrakter   abzuleiten   Acryl   Adresse   Adresselemente   aktuellen   alle   allen   also   Alternative   alternativen   Alurahmen   amorphen   anbieten   andere   anderen   anderes   anders   Angaben   angeben   angeboten   angebotenen   angegeben   angegebenen   angereichert   angesprochen   angesprochenen   Anlegen   Anna   Anordnung   Anrede   anstelle   Anwendungen   Anwendungsfall   anyAttribute   anyType   Anzahl   anzulegen   apply   Aquarell   arbeiten   arbeitet   Artikelnr   Artikels   ArtNr   Attri   Attribut   Attribute   attributeFormDefault   Attributen   Attributs   Attributwert   auch   aufge   aufgelisteten   Auflistung   aufnehmenden   Ausgabe   Ausgangsmaterial   Ausgangstyp   ausgegangen   ausgegeben   ausgewählt   Aussehen   Außerdem   äußerst   ausstehen   Auswahl   auswählen   Auswahlmodelle   Auszug   auszuschließen   auszweikonkreteDatentypenfonkontaktundmailkontakt   automatisch   Autor   base   BASICS   Basics04   Basis   Basistyp   bauen   Baum   Bausteine   Bausteinen   behandelten   Beide   beiden   beim   Beispiel   Beispiele   Beispielen   beispielsweise   beliebig   beliebige   beliebigen   beliebiger   benötigt   benötigten   Bereichen   bereits   Berlin   berücksichtigt   besagt   beschert   Beschreibung   beschrieben   beschriebenen   bestehen   Bestell   Bestelldaten   bestelldatum   bestellform   bestellform_var   bestellformular   bestellnummer   bestellposition1   bestellposition2   Bestellpositionen   Bestellung   bestimmen   bestimmt   bestimmte   Bezug   bietet   Bilder   Bilderrahmen   bildposition   Bisher   bleiben   Blick   body   border   breite   Bremen   Brunn   butwert   CellPadding   CellSpacing   choice   Code   complexContent   complexType   Computerbücher   Container   dabei   dadurch   dafür   dagegen   damit   daran   daraus   darf   darum   darunter   dass   Date   Dateityp   Daten   Datenmodellen   Datenmodells   Datenstruk   Datenstruktur   Datenstrukturen   Datenty   Datentyp   Datentypen   Datentyps   davon   dazu   Decimal   defi   Definieren   definiert   definierte   definierten   definierter   Definition   definitionen   deklariert   denen   denn   derartigen   deren   dern   Design   detaillier   detaillierte   Dezimalstellen   dies   diese   diesem   dieser   dieses   diesmal   diktieren   direkt   direkter   Dokument   Dokumentin   Dokumentinstanz   Dokuments   Dokumenttyp   dotnetpro   durch   durchaus   dürfen   ebenfalls   editiert   eigenes   einanderverschiedenerNamensräumezu   einbezo   eine   einem   einen   einer   eines   einfa   einfachen   einfacher   einfaches   Eingabe   Eingabemasken   eingefügt   eingefügten   eingeführt   eingeschränkt   eingesetzt   Eingesetzte   eingestuft   einige   einmal   Einsatz   Einsatzmöglichkeiten   einschränken   Einschränkung   Einschränkungen   einsetzen   Einstieg   einstufung   Einträge   einzelne   einzubinden   einzufügen   einzusetzen   einzutragen   Elemen   Element   Elemente   Elementen   elementFormDefault   Elementlisten   Elementnamen   Elements   Eltern   Email   Encoding   Ende   endgültig   enthält   enthalten   entsprechen   entsprechende   entsprechenden   entsprechendes   entweder   entwerfen   Entwicklern   entworfen   Entwurf   Enume   Enumeration   erfasst   Erfassung   ergänzt   Eric   erlauben   erlaubt   erreichen   erscheinen   erschienen   ersetzt   Ersetzung   erst   erste   ersten   Erweiterbarkeit   erweitern   erweitert   erweiterte   erweitertes   Erweiterung   erzeugt   erzwungen   etwa   Explorer   Extension   Fall   fällt   fehlen   Fehler   festgelegt   festzulegen   fixiert   fixierte   fixierten   flexibel   flexibler   Folgenden   fonkontakt   Form   Formular   formuliert   Frau   frei   freier   Freiheit   führt   fung   Galileo   ganz   gearbeitet   Gebiet   gefordert   gegenüber   gehende   gehören   geht   gekennzeichnet   gemeinsamen   genau   genommen   geprüft   gerade   Gernot   gernotstumm   Gesamtschema   geschrieben   gesetzt   gestalten   gestellt   gesteuert   gewählt   gewiss   gewünschte   gezeigten   gleichen   Gruppe   gülti   Gültigkeit   hält   halten   halter   head   Hella   HellaBrunn   Helmut   Herr   Herstellungstechnik   Herstellungstechniken   hier   hierarchie   HinterdemvorgeschriebenenElementemailwirdein   hinzufügt   hoehe   Holz   href   HTML   HTTP   immer   Import   importieren   importsolcheSchemabausteineinein   Include   indem   indent   Informationen   Informationseinheit   Inhalte   Inhaltsmodell   Inhaltsmodelle   Inhaltsmodellen   innerhalb   Instance   Instanz   Integer   integrieren   intern   Internet   ISBN   Jahren   jeder   jedes   jedoch   jeweils   jüngstes   kann   kauft   keinerlei   kennen   kennt   Kern   Kerren   Kindele   Kindelement   Kindelemente   Kinder   Klassen   Klaus   kommen   komplette   komplexe   komplexen   komplexer   komplexeren   Komponenten   Kompositor   Kompositoren   Kompositors   konkrete   können   könnten   Kontakt   Kontakte   kontaktinfos   kreten   Kunde   Kunden   Kundenadresse   Kundenstamm   laden   Landschaft   lassen   lässt   lernen   lich   Lieferanten   liegt   Listen   listeten   Listing   Lösung   Mail   mailkontakt   Maßeinheiten   Match   Material   Materialien   maximal   maxOccurs   mehrere   mehrfach   Menge   mente   Method   Minimalia   minOccurs   mithilfe   mobil   Modellen   modelliert   möglich   mögliche   Möglicherweise   muss   müssen   nach   nächsten   näher   Name   Namen   Namens   Namensraum   Namensräumen   Namensraumpräfixe   Namespace   natürlich   Neben   nebeneinander   nicht   nieren   niert   nitionen   noch   noNamespaceSchemaLocation   Nordstr   notwendig   null   nutzen   oben   objektorientierten   oder   offen   offene   offener   Ohne   online   onlinekunde   Optionen   Ordnen   originären   Oststr   output   parallel   Pastell   Pattern   Personen   Platz   Platzhalter   Platzhalters   plexen   plexer   Position   Positionen   Positionsvarianten   positors   praktischen   Praxis   Preis   Press   processContents   Produktgruppen   Programmen   Prozessor   qualified   Rahmen   rahmenbreite   rahmenposition   ration   Raum   realisiert   Referenz   regelmäßig   Regeln   Reihenfolge   Reilly   Required   restriction   schafft   sche   scheidungen   Schema   Schemabibliotheken   schemaLocation   schemas   schiedenen   Schritt   sehen   Sehr   sein   seinerFacetten   Seit   selbst   SELECT   separat   sequence   Sequenz   Short   sich   sicherzustellen   simpleType   sind   sinnvoll   sinnvolle   Skip   Skizze   solches   soll   sollen   sondern   sortiert   sowohl   Spezifikation   spezifiziert   spricht   Stade   stanz   Steinen   stel   Stelle   Strasse   strenge   string   Struktur   strukturierte   Stufe   Stumm   Stylesheet   Stylesheets   SUMMARY   table   Takt   takte   targetNameSpace   Technik   Techniken   Teile   Tempera   Template   Templates   tens   terer   Text   Thaler   title   traditionellen   Transform   true   type   Typen   typischer   Typs   über   übernommenen   Überprü   üblichen   übrigens   Umgang   umsetzen   unbounded   Ungeordnete   ungültig   unqualified   unter   unterscheidbar   unterschieden   unterschiedlich   unterschiedliche   unterschiedlichen   Urtyp   validieren   Value   Variable   Variablen   Variante   verantwortlich   Verbindung   Verbindungsdaten   verdeutlicht   Verfah   Verfahren   Verfügung   Verhalten   verkomplizieren   vermin   verschiedene   verschiedenen   verschiedener   Version   Versuch   verwandten   verwenden   verwendet   verwendeten   viele   Vlist   Vokabular   voneinander   Vonhoegen   Vorgabe   vorgenommenen   vorgestellte   vorgibt   vorher   Vorlieben   Vorname   Vorteil   Wackelpudding   wahlkompositor   Während   Website   weil   weise   weist   weitere   welche   welchem   welcher   wenden   weniger   wenigs   Wenn   werden   Werk   Wert   Werte   wesentlich   West   width   Wildcards   wird   wobei   worden   wurde   wurden   Wurzel   Wurzelelement   xmlbeisp   xmlns   XMLSchema   XSLT   zehn   Zeichen   zeigt   zugelassen   zugleich   Zukunft   Zulassen   zunächst   zusammenfassen   Zusammenstellung   zusammenzufügen   Zusätzlich   zusätzliche   zusätzliches   zuzulassen   zwei   zweite   zweiten   zwischen

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
.NET sind C#, Visual Basic und F#. Liebäugeln Sie mit anderen Sprachen?








Ergebnis anzeigen