Startseite > Archiv > Auf die Reihe gebracht: XML, SOAP und binäre Serialisierung

Auf die Reihe gebracht: XML, SOAP und binäre Serialisierung

dotnetpro 3/2003 Von Holger Schwichtenberg erschienen in dotnetpro 3/2003 auf Seite 104
Code: DRILLDOWN03
1 Bewertung(en):

Die Klassenbibliothek des .NET Frameworks enthält drei verschiedene Möglichkeiten, Objekte für die Übertragung zwischen Prozess- oder Rechnergrenzen beziehungsweise für das persistente Speichern zu serialisieren. Der Beitrag vergleicht die Serialisierung und Deserialisierung mit dem BinaryFormatter, dem SOAPFormatter und dem XML-Serializer.

Artikel Download

Als Abonnent können Sie den gesamten Artikel als PDF abrufen und die zugehörigen Quelltexte direkt downloaden.

Sie sind bereits Abonnent? Dann registrieren Sie Ihr Abonnement jetzt online und greifen Sie sofort auf das komplette Artikelarchiv zu.

Einzelheft-Bestellung

Sie interessieren sich für diesen Artikel und haben noch kein Abonnement? Dann bestellen Sie doch einfach diese Ausgabe der dotnetpro als Einzelheft.

Das kostenlose Probeabonnement

Wenn Sie die dotnetpro kennenlernen wollen, ist das Probeabo genau richtig für Sie. Bestellen Sie gleich das Probeabo und lesen Sie die aktuelle sowie die kommende Ausgabe der dotnetpro. Der Clou: Das kostet Sie keinen Cent. Die beiden Hefte kommen frei Haus zu Ihnen nach Haus und Sie können die dotnetpro digital über die iPad-App lesen.


Das Abonnement mit zwölf Ausgaben pro Jahr und vielen Vorteilen

Die neue Ausgabe vor allen anderen in den Händen halten, voller Zugriff auf das Heftarchiv mit über 3000 Artikeln, voller Zugriff auf die Projekte zu den Artikeln, Digitalausgabe dotnetpro für das iPad, künftig auch für andere Plattformen: Das alles erhalten Sie mit einem Abonnement. Zwölfmal im Jahr schicken wir Ihnen die dotnetpro frei Haus. Gleich Abo bestellen und Wissensvorsprung sichern.


Sie finden diesen Artikel interessant? Dann helfen Sie anderen ihn zu finden und kicken Sie ihn bei www.dotnet-kicks.de!

Tags

_ByVal   _daten   _Geb   1637   1843   1905   1972   2000   2001   2002   2003   2061   8273   86063   Abbildung   Abbildungen   aber   abgelegt   abgeleitet   abgeleitete   abgeleiteten   able   ablegt   abweichenden   abzubilden   Access   Addison   AddValue   aktiv   alle   Allerdings   also   Alternative   analysieren   anbieten   ander   anderen   Andererseits   anderes   Ändern   anders   ändert   ÄnderungBinär   Änderungen   Änderungskonflikte   Anforderung   angeben   angege   angewendet   anhand   anwenden   Anwendung   Anwendungen   Anwendungsdomänen   arbeiten   arbeitet   Arbeitsbeginn   Array   ArrayList   Attribut   Attribute   AttributsFehlerFehlerKein   AttributsFehlerFehlerOK   auch   Aufbauen   aufgerufen   Auflage   Auflagen   aufnehmen   Aufruf   Aufrufe   aufruft   Ausführungen   Ausgabe   Ausgabeform   ausge   ausgehende   ausgenommen   ausgenutzt   ausgewählter   Auslassen   Ausschnitt   ausschnitthaft   Außerdem   automatisch   Autor   AutorPublic   bank   BaseStream   Basic   Basisklasse   Baum   baut   BAutor   beachtet   Beant   beantwortet   bedeutet   Bedienung   beendet   BEGIN   beiden   beim   Beispiel   Beispiele   beispielsweise   Beitrag   bekannt   beliebig   beliebigen   Benennen   benötigt   benutzerdefinierte   benutzerdefiniertenDeserialisierungüberdieSchnittstelle   bereits   beschreiben   beschwert   besit   besitzt   besteht   bewirkt   bewusst   beziehungsweise   bieten   bietet   bin_deserialize   bin_serialize   binär   binäre   binären   binärer   binäres   Binary   BinaryFormatter   Blick   BLOB   Boolean   bringt   buch   Buchautor   Büchern   buecher   BufferedStream   byte   ByteAbbildung   Bytes   ByVal   Callback   Case   CDate   cedureCall   char   chert   circular   class   Close   Code   Const   Consultant   Context   Convert   Create   CryptoStream   CType   dabei   dafür   dagegen   daher   damit   Daneben   dann   darauf   dargestellten   darin   dass   data   Date   Datei   DATEISOAP   DATEIXML   Daten   Datenbank   Datentyps   Datum   dauerhaft   dazu   definiert   definierten   deklariert   Demonstrationszwecken   deren   Dese   Deseriali   deserialisie   deserialisieren   Deserialisieren_Test   deserialisierende   Deserialisierens   Deserialisierer   deserialisiert   deserialisierte   Deserialisierung   Deserialisierungauchbenötigt   Deserialisierungsvorgang   DeserializationCallback   Deserialize   dessen   Detailinformationen   detected   deutigenObjektnummern   deutlich   Dienst   dient   diese   diesem   diesen   dieser   dieses   direkt   direkte   direkten   Document   Doku   Dokument   Dokuments   DotNetFramework   dotnetpro   Dozent   drei   DRILLDOWN   DrillDown03   durch   durchführt   Each   echten   echter   eigene   Eigenschaft   Eigenschaften   eigentliche   eindeutigen   eine   eineinzelnes   einem   einen   einer   einerseits   eines   eingebauten   eingegangen   Eingesetzte   einmal   einzel   einzelne   einzelnen   einzelner   Element   Elementen   Elementnamen   else   Ende   Endlosdokument   entfernen   enthält   entsprechenden   Entwick   Entwickler   Entwicklerbuch   Entwicklung   Enum   Enumeration   erfahren   erfasst   erfolgt   ergänzt   Ergebnis   Ergebnisse   erhält   erhalten   erheblich   erklärt   erneut   eröffnet   errechnet   erreichen   erreicht   Error   ersten   Erster   erwartet   erzeugen   erzeugt   exis   existent   Existiert   Expected   explizit   Fall   Fälle   fallen   falls   fällt   Fallunterscheidung   Fazit   Fehler   Fehlermeldung   Feld   FileAccess   FileMode   FileShare   FileStream   finden   findlichsten   flexiblere   Folge   Folgenden   Folgendes   Form   Format   Formatter   Formatters   Frage   Fraktions   Framework   Frameworks   führen   führt   füllen   FullTypeName   Function   FunctionSerialisieren   geändert   geboren   gebracht   Gegen   Gegensatz   Gehalt   Gehalts   gekapselt   geladen   gemeinsam   gemeinsamen   genannt   genauso   gend   generating   generiert   Geschlecht   geschlossen   geschrieben   GeschriebeneBuecher   gespei   gespeichert   gesteuert   gesteuerten   GetObjectData   getrennt   GetType   GetValue   gewinnen   gewünscht   gezielt   gibt   gleich   gleichem   gleicht   gleichzeitig   glieder   grammierbares   Groups   Grund   grundsätzlich   haben   Hand   Häufige   hebt   Heft   heißt   Herstellen   hier   Hilfsroutine   Hilfsroutinen   hinweg   Hinzufügen   Hochschulen   Holger   href   HTTP   IDeserialization   IDeserializationCallb   IDeserializationCallback   IFormatter   ignoriert   ihren   illustriert   immer   imple   implementieren   implementiert   implementierte   Implements   info   Inhalt   Inherits   innerhalb   Instanzierung   Integer   integriert   interessante   InvalidOperationException   IRemotingFormatter   ISBN   ISerializable   Jahr   Jede   jeden   jeder   jedes   jetzt   kann   kapselt   kehrte   kein   keine   keinen   keiten   Klasse   Klassen   Klassenattribut   Klassenbibliothek   Klassenbibliothekbietetdreiver   Klassendefinition   Klassenmit   kleiner   Kollegen   Kommt   kommunizierende   komplett   kompletter   kompletterName   komplettes   Konferenzen   können   könnten   Konstanten   Konstruktor   Konstruktors   Konzepte   kopieren   lässt   Laufzeit   Lesen   licht   liefert   liegt   lisierer   lisierern   lisierung   Listing   lization   Load   long   lungsteams   Mapping   marked   Medium   mehr   mehrere   mehrfach   Memory   MemoryStream   mensetzen   ment   mentenbaum   mentieren   mentnamen   Meta   Metho   Methode   Methoden   Microsoft   Mitarbeiter   mitein   Mitglieder   mithilfe   möchte   Module   möglich   Möglichkeit   Möglichkeiten   mscorlib   MsgBox   mspress   muss   müssen   nach   nachfolgender   Name   Namen   Namespace   natürlich   Nein   NeinSOAP   NeinXML   NetWorkstream   neuer   Newsgroup   Next   nicht   nimmt   noch   None   NonSerialized   nothing   notwen   notwendig   Oberklasse   object   ObjectSpaces   Objekt   Objektattribute   Objektbaum   Objektbäume   Objektbaums   Objektdiagramms   Objekte   Objekten   Objekthierarchie   Objekthierarchien   Objektmenge   Objektmengen   Objektmodell   Objektnummern   Objektreferenzen   objektrelationales   Objekts   Objektserialisierung   Objekttyp   oder   öffnen   öfter   Ohne   OnDeserialization   Open   optional   ordnungsgemäß   Paare   Parameter   parameterlosen   Parameterloser   passiert   persistente   Persistenz   Person   pletten   Press   Preview   Prinzip   private   privater   Problem   Probleme   Programmierbücher   Programmieren   Programmierer   Programmierthemen   Property   proprietäres   Prozess   Prozessen   Prozessgrenzen   public   Read   ReadToEnd   realisiert   Rechnergrenzen   Rechnern   Refe   Reference   Referenz   Referenzen   referenziert   Referenzierung   regelmäßig   Reihe   rela   remote   renden   rensweisen   renzen   rers   return   rialisierungentstehendannzweivoneinanderunabhängige   richt   riere   Routine   Routinen   Rückgabewert   Rückverweis   ruft   rung   Runtime   Save   schied   schiedene   schließen   schließlich   Schnittstelle   Schnittstellen   schon   Schwerpunkte   Schwichtenberg   Scripting   Seek   SeekOrigin   sehen   seien   sein   seine   seinem   seinen   seiner   seinerFunktionsweise   Seit   selbst   selbstständiger   SELECT   seria   Serial   serial_kontrolle_1   seriali   Serialisie   serialisier   serialisieren   Serialisieren_Binaer_mit_Kontrolle   Serialisieren_Test   serialisierende   serialisierenden   Serialisierens   Serialisierer   Serialisiereramunemp   SerialisiererKlasseAssembly   Serialisierern   Serialisierers   SerialisiererSOAP   SerialisiererSystem   SerialisiererXML   serialisiert   serialisierte   serialisierten   Serialisierung   Serialisierungsbeispiele   Serialisierungsformat   Serialisierungsformate   Serialisierungsroutine   Serialisierungsziele   Serialisierungund   serializ   Serializable   Serialization   SerializationInfo   Serialize   serializer   serializing   SerialTyp   sich   siehe   sierenBinär   sierer   sierers   Signatur   sind   Single   sinnvoll   SOAP   SoapFormatter   SoapFormatterSoap   sofort   Software   solche   solcher   soll   sollen   somit   sondern   sortiert   sowie   spaces   später   spätere   Speicher   speichern   Speichers   Speicherung   spezielle   spezifischen   spezifiziertes   Spiele   Split   spricht   stammt   Standard   starten   Statt   steht   Stelle   stellt   steuern   Steuerung   Stream   StreamingContext   StreamReader   Streams   StreamWriter   string   struktor   Struktur   SubAufbau   SubBeispiel   sung   Synonyme   system   Szenario   Tabelle   Tabellenspalten   Taetigkeiten   tauscht   Technology   tete   TextReader   TextWriter   THEN   There   tiert   tine   tings   tion   Titel   ToArray   ToChar   ToString   Trennung   true   type   Typen   typischer   Typnamen   Typs   über   Überblick   übergibt   übersetzt   übertragen   Übertragung   Uhrzeit   Umbenennen   umfasst   Umfeld   umge   umgebungen   umgekehrt   umkopieren   umkopiert   umwandeln   Umwandlung   undVerweisen   Unmarshalling   unschöner   unter   Unterklasse   unterrichtet   Unterschied   Unterschiede   unterschiedlich   unterschiedliche   Unterstüt   unterstützen   unterstütztes   ursprüngliche   Varianten   veranschau   verarbeiten   verborgen   Verfah   Verfügung   Vergleich   Verhalten   Verlag   Verlagsname   vermu   veröffentlicht   verschiedene   versehe   versehen   versehene   Versuch   vervollständigen   verwandten   verweigert   verweisen   verwendet   verwendete   verwendetenBegriffeMarshalling   Verwendung   vier   Visual   vonFehlerNur   vonFehlerOKOK   vonOKOKOK   Vorgang   vorgehen   vorgestellten   vorhanden   vorhandenen   vorher   vorkommen   vorkommt   vorliegenden   Vorname   Während   wann   waren   warum   Webseite   Wege   weil   weiterverwendet   welche   welchen   wenig   Wenn   wennObjektpersistenz   werden   Werk   Wert   weshalb   Wesley   while   wieder   wiedergibt   will   WINDOWS   Winkelzug   wird   Wissen   wohl   worten   Write   WriteLine   writer   wurde   würde   wurden   Wurzelelement   xml_deserialize_string   XmlAttributeAttribute   XmlElement   XmlIgnore   XmlInclude   xmlReader   XmlRoot   XmlSerialization   XmlSerializer   xmlWriter   Zeichenkette   zeichenweise   zeigen   zeigt   Zeilen   zelelement   Ziel   Zirkuläre   zirkulären   zuderdasObjektgehört   zugreifen   zung   zurückliefern   zusam   Zusammenfassend   ZustanddesObjektswiederhergestellt   Zustands   Zwar   zwei   zweiten   zwin   zwischen

Login
Sie sind nicht eingeloggt.

Login & Registrierung
Abo bestellen










Newsletter
Tragen Sie Ihre E-Mailadresse für den kostenlosen Newsletter von dotnetpro ein.


Umfrage
Der Grund für Ihren letzten Stellenwechsel war ...






Ergebnis anzeigen