Gute Arbeit wiederholbar und skalierbar machen 18.05.2017, 00:00 Uhr

Prozesse mit Qualität

Die Arbeit in einem Projekt sollte Regeln und Abläufen folgen, die immer wieder anwendbar sind.
Wie im vorangegangenen Teil dieser ­Kolumne ausgeführt wurde [1], ist es in Projekten von ungeheurer Wichtigkeit, dass einzelne Arbeiten in einem Projekt klaren und niedergeschriebenen Regeln oder Vorgaben unterliegen. Nur so ist eine Tätigkeit wohldefiniert und kann immer wieder auf einem gleichen Niveau geleistet werden.
Wenn diese Vorgaben fehlen, muss das entwickelte Produkt nicht unbedingt von schlechter oder minderer Qualität sein, es kann implizite Vorgaben trotzdem erfüllen. Das Problem dieser Art von Vorgaben ist jedoch, dass die Qualität, die auf ihnen beruhte, sich nicht ohne Weiteres wiederholen lässt oder gar skaliert.

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als dotnetproplus Abonnent

Testen Sie die dotnetpro zwei Monate gratis
Über 5000 Fachartikel von Entwicklern für Entwickler
Im Web, auf iOS, Android und als PDF verfügbar