01.08.2007, 00:00 Uhr

Webbereitstellungs-Projekte für Visual Studio 2005

ASP.NET-Anwendungen liegen in der Regel als Quellcode auf dem Server. Eine andere Form unterstützt Visual Studio 2005 nicht. Ein Plug-in von Microsoft macht die Entwicklungs umgebung in dieser Hinsicht jedoch flexibler und kompiliert Webanwendungen – und darüber hinaus glänzt es mit vielen weiteren Funktionen.
Autor: Michael Schneider (1180)

André Krämer (1405)

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als dotnetproPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar