Dojolösung: Ein Spiele-Klassiker 18.05.2017, 00:00 Uhr

Game of Life

Lange bevor es grafische Benutzeroberflächen gab, hat sich der Mathematiker John Conway sein „Game of Life“ ausgedacht – heute ein Klassiker unter den Übungsaufgaben.
Im zurückliegenden Monat hatten Sie Gelegenheit, den Klassiker „Game of Life“ [1] zu implementieren. Bei diesem Spiel geht es darum, eine Population von Zellen so zu konfigurieren, dass sie möglichst lange überlebt oder sogar in einen stabilen Zustand kommt.
Die „Welt“ besteht im Game of Life aus Kästchen. Jedes Kästchen repräsentiert entweder eine lebende Zelle oder es bleibt leer. Von Generation zu Generation entwickeln sich nun die Zellen. Dabei gelten die folgenden Regeln:

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als dotnetproplus Abonnent

Testen Sie die dotnetpro zwei Monate gratis
Über 5000 Fachartikel von Entwicklern für Entwickler
Im Web, auf iOS, Android und als PDF verfügbar