01.04.2013, 00:00 Uhr

Ab ins Grüne

Die Idee hinter Test Driven Development ist gut: Automatische Tests sorgen als Schnittstellenprüfung für mehr Softwarequalität. Allerdings ist der resultierende Code nicht besser lesbar. Das will TDD 2.0 verbessern.
Autor: Ralf Westphal (718)

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als dotnetproPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar