QuestDB, Teil 2 17.05.2021, 00:00 Uhr

Performance in der Praxis

Ein Guide zur praktischen Verwendung der Zeitreihendatenbank.
Über den Upload-Reiter kann die ratings.csv hochgeladen werden (Bild 1)
(Quelle: Autor)
Zeitreihendatenbanken und die Nischendatenbank QuestDB wurden in der vo­rangegangenen dotnetpro-Aus­gabe vorgestellt [1]. Der Artikel gab dabei einen ersten Überblick über das Thema Zeitreihendatenbanken und ging zunächst auf die Hintergründe verschiedener auf Zeitreihen optimierter Datenbanksysteme (InfluxDB, Time­scaleDB, QuestDB) ein. Anschließend wurde QuestDB in den Fokus genommen und ausführlich das Setup, die Konfiguration und die Verwendung mittels .NET über das InfluxDB Line Protocol (ILP), REST-API und Postgre­SQL Wire Protocol beschrieben.
In diesem Artikel geht es primär um die praktische Verwendung von QuestDB, den Import von bereits bestehenden Daten und deren Transformation, um von den Eigenschaften von QuestDB zu profitieren. Aber der Reihe nach.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar