Query Tags in Entity Framework Core 14.01.2019, 00:00 Uhr

Auskommentiert

Mit Query Tags sorgt man als Entity Framework Core-Nutzer für gut kommentierte SQL-Befehle.
In Entity Framework (EF) Core in der Version 2.2 hat Microsoft ein kleines, aber sehr nützliches Merkmal hinzugefügt, das dabei hilft, aufzuspüren, wo und warum in einem Programmcode ein bestimmter SQL-Befehl ausgelöst wurde. Durch den Aufruf der Methode TagWith("Zeichenkette") kann der Softwareentwickler an jede LINQ- und SQL-Abfrage eine beliebige Zeichenfolge anheften, die dann als Kommentar vor dem (generierten) SQL-Befehl zum Datenbankverwaltungssystem gesendet wird. Die Methode TagWith() ist eine im Namensraum Microsoft.Entity­FrameworkCore bereitgestellte Erweiterungsmethode für IQueryable<T>-Typen.
Ursprünglich hieß die Methode übrigens WithTag(). In der Preview 3 hat Microsoft den Namen in TagWith() geändert.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar