Quelle: dotnetpro
ADO.NET Entity Framework 6.4 versus Entity Framework Core 3.1 13.04.2020, 00:00 Uhr

Gladiatorenkampf

Ist Entity Framework Core inzwischen dem klassischen Entity Framework ebenbürtig?
Die Antwort sei vorweggenommen: Fast. Im Dezember 2019 ist die siebte Generation des neuen objektrelationalen Mappers Entity Framework Core erschienen. Als Generation sei hier jede Version mit neuen Funktionen gezählt, also: 1.0, 1.1, 2.0, 2.1, 2.2, 3.0 und 3.1. Die 1.x-Versionen von Entity Framework Core waren gegenüber dem Vorgänger ADO.NET Entity Framework funktionell sehr eingeschränkt und primär zum Einsatz dort gedacht, wo es kein klassisches ADO.NET Entity Framework gab: ASP.NET Core (auf .NET Core), .NET-Core-Konsolenanwendungen, UWP-Apps (Universal Windows Platform) und Xamarin-Apps. Die Core-Welt hat sich in den letzten drei Jahren weitergedreht: Mittlerweile sind Windows-Desktop-Anwendungen mit WPF sowie dem alten Windows Forms auf .NET Core möglich, und das klassische Entity Framework läuft seit Version 6.3 auf .NET Core.

Fünf Vergleichstabellen

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar