Owned Types in Entity Framework Core 12.11.2018, 00:00 Uhr

Klare Besitzverhältnisse

Die komplexen Typen von ADO.NET Entity Framework gibt es auch in Core. Sie heißen nur anders.
In Entity Framework (EF) und Entity Framework Core kann ein Entitätstyp durch Naviga­tionseigenschaften Beziehungen zu anderen Entitätstypen haben. Dabei wird jeder Entitätstyp auf eine eigene Datenbanktabelle abgebildet (ausgenommen bei einer Vererbung nach dem Table-per-Hierarchy-Prinzip [1]) und wenn die Beziehungen per Fremdschlüsselspalte hergestellt werden.
Bereits das klassische ADO

.NET Entity Framework hat mit komplexen Typen [2] die Möglichkeit, Beziehungen im Objektmodell zu definieren, die in der Datenbank aber nicht auf verschiedene Tabellen, sondern auf eine einzige Tabelle abgebildet werden. Das bedeutet ein besseres Laufzeitverhalten beim Laden, weil kein Join notwendig wird. Dieses Optimierungsverfahren nennt sich in der Welt der objektrelationalen Mapper (ORM) „Table Splitting“ oder einfach „Tabellenaufteilung“.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar