Quelle: dotnetpro
Non-Nullable Reference Types in Entity Framework Core 16.03.2020, 00:00 Uhr

Nullnummer

Seit C# 8.0 gibt es Kontexte, in denen Referenztypen nicht mehr automatisch null annehmen können. Das hat auch Auswirkungen auf das OR-Mapping.
Der C#-Compiler bringt ab der Sprachversion 8.0 zur Vermeidung der Null-Referenz-Laufzeitfehler (Null Reference Exception) drei neue sogenannte Kontexte mit. Ein Kontext ist dabei ein Bereich im C#-Programmcode, der sich über einzelne Zeilen, ausgewählte Klassen oder auch das ganze Projekt erstrecken kann.
Bisher galt in C# der Standardkontext mit folgender Bedeutung für Variablen, Fields und Properties:

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar