Quelle: dotnetpro
PowerShell und JSON 14.10.2019, 00:00 Uhr

Schnell konvertiert

JSON-Daten kann die PowerShell oft mit weniger Codezeilen verarbeiten als C#/VB.
Die PowerShell unterstützt die JavaScript Object Notation (JSON) seit 2012 in Version 3.0. Damals hieß die Power­Shell allerdings noch „Windows PowerShell“. Die Windows PowerShell (auf Basis von .NET Framework) hat Microsoft dann auf dem Versionsstand 5.1 eingefroren. 2018 kam neu die PowerShell Core 6.0 (auf Basis von .NET Core) heraus, davon ist Version 6.2 (2019) aktuell. Ende des Jahres soll dann die PowerShell 7.0 (auf Basis von .NET Core 3.0) als gemeinsamer Nachfolger von Windows PowerShell 5.1 und Power­Shell Core 6.2 erscheinen. Das PowerShell-Entwicklungsteam ist damit Vorreiter beim Zusammenführen von klassischer Produktlinie und Core-Produktlinie. In vergleichbarer Weise wird das .NET-Entwicklungsteam das .NET Framework und .NET Core Ende 2020 zu „.NET 5.0“ vereinen.

ConvertFrom-JSON

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar