Quelle: dotnetpro
Obfuskation der Datenbankschemanamen mit Entity Framework Core 18.07.2022, 00:00 Uhr

Verschleierungstaktik

Mithilfe von Entity Framework Core kann man andere Tabellen- und Spaltennamen im Datenbankschema verwenden als im Code – um das Schema für Dritte zu verschleiern.
Ein Kunde ist der Meinung, dass er ein besonders innovatives Datenbankschema mit vielen Tricks entwickelt hat, welches die Konkurrenz nicht einsehen soll – auch wenn das Schema an zahlreiche Kunden zur Installation auf lokalen Datenbankservern ausgeliefert wird.
Dass man ein Datenbankschema und dessen Inhalt in diesem Szenario mit SQL-Server-Bordmitteln nicht zuverlässig vor dem Einblick des Datenbankadministrators (sa) verbergen kann, war ja schon Thema in der vorangegangenen Ausgabe [1]. Dort hatten wir mithilfe von Value Convertern die Dateninhalte von Tabellen unkenntlich gemacht, siehe Bild 1.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar