SQL Server VM, Teil 3 15.04.2019, 00:00 Uhr

Netzwerk-Turbo

Netzwerkkonfiguration und Hochverfügbarkeit des SQL Server auf Basis von VMware vSphere.
Bisher haben wir uns der Thematik von Storage-Subsystemen auf Basis von VMware näher gewidmet und beschrieben, wie diese konfiguriert sein sollten, damit der SQL Server eine möglichst optimale Leistung erzielen kann [1][2].
Darauf aufbauend beschäftigen wir uns im Folgenden näher mit der Netzwerkkonfiguration von virtuellen Maschinen und betrachten anschließend auch die Hochverfügbarkeit seitens SQL Server in einer virtualisierten Umgebung. Dabei erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen Sie die Hochverfügbarkeit Ihrer VMware-ESXi-Hosts gewährleisten können.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar