Quelle: dotnetpro
SQL Server 2019, Teil 3
18.11.2019, 00:00 Uhr

SQL Server 2019 trifft Docker und Kubernetes

Der SQL Server 2019 kann auch in Kombination mit Docker verwendet werden und bietet eine nahtlose Integration in die Container-Orchestrierungs-Engine Kubernetes an.
Als ich vor einigen Jahren von Windows auf macOS wechselte, sahen mich viele Leute schief an und meinten, ich sei wohl nicht ganz bei Trost, nachdem ich ja mit dem SQL Server arbeite und dieser auf Windows läuft.
Nun, der Wechsel hat gut funktioniert, da ich mich meistens sowieso nur über eine Remote Desktop Connection auf eine meiner SQL-Server-Instanzen verbinde, die ich bei mir auf entsprechender „richtiger“ Server-Hardware laufen habe. Und zusätzlich nutzte ich eine lokale Windows-VM, wenn ich nicht so viel Power benötigte. Für mich hat dieser Ansatz gut funktioniert, und ich hatte damit keine Probleme.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar