Quelle: dotnetpro
Alternativen zu REST 16.12.2019, 00:00 Uhr

Anders geht’s auch

REST hat sich zum Industriestandard für Web APIs entwickelt. Doch es gibt Alternativen.
Fragt man Entwickler nach der Essenz von REST, dem Representational State Transfer, fällt die Antwort häufig ähnlich aus: REST sei ein Verfahren zur Kommunikation über HTTP, das als Datenformat auf JSON setzt und für die verschiedenen Aktionen mit Ressourcen die HTTP-Verben GET, POST, PUT und DELETE verwendet.
Obwohl dieser Satz den Begriff „Ressourcen“ enthält, kommen diese häufig zu kurz: Den meisten Entwicklern, die REST verwenden, ist nämlich nicht so ganz klar, worum es sich bei Ressourcen eigentlich handelt. Dementsprechend werden die meisten REST-Schnittstellen denn auch „irgendwie“ entworfen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar