Quelle: dotnetpro
PDFs aus HTML-Templates erzeugen 19.07.2021, 00:00 Uhr

Chrome als PDF-Drucker

Mit Puppeteer Sharp und Paged.js lassen sich druckreife Dokumente erzeugen.
Aus einem Nachrichtenartikel oder einem Blog-Artikel mal eben ein PDF erzeugen: Das funktioniert in Chromium-basierten Browsern, ohne einen zusätzlichen PDF-Drucker im Rechner einrichten zu müssen. Das kann man sich zum ­Beispiel mit der .NET-Bibliothek Puppeteer Sharp zunutze machen, um aus HTML-Templates PDF-Dokumente zu erzeugen [1].
Dass Puppeteer Sharp sich als einfach zu verwendendes Tool für Web-UI-Tests mittels Chromium-basierten Browsern verwenden lässt (insbesondere mit Google Chrome und Microsoft Edge), hat die vorangegangene Ausgabe der dotnetpro gezeigt. Der Artikel unter [2] erläuterte das Zusammenspiel der Bibliothek mit dem Browser und es lohnt sich, dies zum besseren Verständnis zu lesen, doch es ist kein Muss. Kurz: Puppeteer Sharp ist eine Portierung des Node.js-Programms Puppeteer, mit dessen Hilfe sich Chromium-basierte Browser per API bequem aus .NET heraus steuern lassen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar