Quelle: dotnetpro
GitHub mit Terraform verwalten 15.03.2021, 00:00 Uhr

Eine Fernbedienung für die Octocat

Die Software verwaltet Cloud-Infrastrukturen – und kann auch GitHub ansteuern.
Das Unternehmen Hashicorp entwickelt verschiedene Werkzeuge zum Betreiben und Verwalten von Cloud-Infrastrukturen. Dazu gehört unter anderem Terraform [1], das wie eine Fernbedienung für AWS, Azure und Co. funktioniert: Man beschreibt per Konfigurationsdatei den gewünschten Zustand und führt anschließend Terraform aus. Das Werkzeug gleicht den gewünschten mit dem tatsächlichen Stand ab und führt entsprechende Änderungen aus. Auf diesem Weg lassen sich ganze Rechenzentren sehr effizient und vor allem reproduzierbar aufsetzen und verwalten.
Die Anbindung an verschiedene Cloud-Anbieter ist dabei nicht hart codiert. Sogenannte Provider stellen die Verbindung zu den Anbietern her. Außerdem steht die Konfigura­tionssprache HCL (Hashicorp Configuration Language) zur Verfügung, die von den Providern ausgewertet werden kann.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar