Datenbankänderungen mit DbUp 13.05.2019, 00:00 Uhr

Jede Menge Transitionen

Die Bibliothek DbUp liefert Änderungen an SQL-Datenbanken aus.
Anwendungen kommen nur ganz selten ohne geeigneten Ablageort für ihre Daten aus. In den meisten Fällen dient irgendeine Datenbank als Permanentspeicher. Deren Schema kann zur Entwicklungszeit angepasst und die Daten entsprechend gespeichert werden. Spätestens wenn die Anwendung ausgeliefert ist und sich im Produktivbetrieb befindet, sind Änderungen an der Struktur allerdings nicht mehr ganz so simpel. Zum einen müssen die bereits gespeicherten Daten erhalten und im Zweifel transformiert werden. Zum anderen sind verschiedene Versionsstände zu berücksichtigen, die nacheinander eingespielt werden müssen.
Dazu erfasst ein Tool die Änderungen an der Datenbank, packt sie in Änderungsskripte und versioniert sie. Diese Skripte sorgen dann entweder für ein Upgrade, indem sie die Änderungen an der Datenbank vornehmen, oder sie werden für ein Downgrade auf die vorhergehende Version genutzt, indem die Änderungen an der Datenbank rückgängig gemacht werden.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar