Quelle: dotnetpro
Zero Allocation Logging mit ZLogger 16.11.2020, 00:00 Uhr

Performante Niederschriften

ZLogger stellt Logging-Funktionen bereit, die ohne kostspielige String-Operationen auskommen und damit pfeilschnell sind.
Ein Softwareprojekt zu debuggen gehört zum Alltag in der Softwareentwicklung. Fehler passieren, und die Ursachen müssen ermittelt werden. Zur Entwicklungszeit ist das mit Debuggern einfach möglich. Wenn die Anwendung aber bereits live ist, sieht die Sache schon etwas anders aus.
Eine Möglichkeit ist, das Logging der Anwendung zu aktivieren – vorausgesetzt, es wurde eine entsprechende Funktio­nalität implementiert. Über das Logging werden dann Daten im besten Fall strukturiert protokolliert, um eine Fehlersituation mitzubekommen und sie so reproduzieren und letztendlich abstellen zu können.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar