Künstliche Intelligenz 13.11.2017, 00:00 Uhr

Gesicht, Emotionen, Videos

Das können die KI-Dienste von Microsoft, Amazon und Google.
Die künstliche Intelligenz (KI) hat die akademischen Labore verlassen und sich als ein neues Anwendungsgebiet etabliert. Das gilt insbesondere in Form von kognitiven Cloud-Diensten (siehe Kasten Künstliche Intelligenz). Alle Größen der IT-Branche wie Micro­soft, Amazon, Google, IBM und einige andere bieten bereits KI-Dienste in der Cloud an – zumindest in einer Beta-Phase.
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz (KI) (englisch: Artifical Intelligence, AI) ist laut John McCarthy eine Informations- und Ingenieurswissenschaft, die dem Herstellen intelligenter Maschinen und speziell intelligenter Computerprogramme gewidmet ist.
Das Forschungsgebiet will mithilfe von Computeranwendungen menschliche Intelligenz verstehen, muss sich dabei aber nicht auf die Methoden beschränken, die bei menschlicher Intelligenz biologisch zu beobachten sind. Bei Menschen, vielen Tieren und in einigen Maschinen treten unterschiedliche Arten und Grade von Intelligenz auf.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar