Quelle: dotnetpro
App-Entwicklung 19.07.2021, 00:00 Uhr

Eine App, zwei Bildschirme

Tipps und Tricks zur Entwicklung für Dual-Screen-Geräte.
People need their phones to be productive – but phones have their limits“ – mit diesen Worten stellte der damalige Chief Product Officer der Microsoft Gerätesparte Panos Panay im Oktober 2019 erstmals das Surface Duo vor – ein faltbares Smartphone mit zwei getrennten Bildschirmen [1]. Mit seinem sichtbaren Scharnier bildet es einen wesentlichen Kontrast zu bereits am Markt verfügbaren Foldables, wie beispielsweise dem Samsung Galaxy Z Fold2 [2].
Die Vision dahinter: Durch zwei unabhängig voneinander bedienbare Screens können Nutzer mehrere Applikationen beziehungsweise Funk­tionen einer App gleichzeitig verwenden, ohne dabei die Ansicht wechseln zu müssen. Etwa, indem sie ihren Terminkalender durchsuchen, während sie eine E-Mail schreiben.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar