Echtzeitkommunikation im Browser 17.09.2018, 00:00 Uhr

Der Rückruf des Servers

Webseiten sollen dynamisch sein. Dafür ist eine vom Server initiierte Echtzeitkommunikation oft sehr hilfreich – und dank SignalR auch einfach zu realisieren.
Eine Möglichkeit, eine Echtzeitkommunikation zwischen Server und Browser herzustellen, sind WebSockets. Die Verwendung von Microsofts SignalR nimmt dem Entwickler eine Menge der technischen Details bei der Implementierung ab. Die Bibliothek ist eigentlich ein alter Hut, das NuGet-Paket Microsoft.AspNet.SignalR wurde bereits 2013 als Release-Version vorgelegt. Neu ist hingegen die Variante für .NET Core namens Microsoft.AspNetCore.SignalR, die erst im Juni 2018 die Versionsmarke 1.0.0 erreicht hat.
Dies und die Tatsache, dass sich die APIs der ­beiden Pakete für das volle .NET Framework und .NET Core unterscheiden, wurde in dotnetpro 6/2018 [1] bereits zum Anlass genommen, aus technologischer Sicht über die grundlegende Nutzung des Frameworks zu berichten. Dieser Artikel möchte dort anknüpfen und das neue SignalR nochmals in einer fachlich motivierten Sichtweise darstellen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar