Quelle: Autor
Prozessmanagement mit BPMN, Teil 1 18.05.2020, 00:00 Uhr

Einführung in BPMN

Die Grundlagen und Symbole der grafischen Sprache sind einfach anzuwenden.
Das Kürzel BPMN steht für Business Process Model and Notation, eine grafische Sprache, die in der Wirtschaftsinformatik und im Prozessmanagement verwendet wird [1]. Es geht also um Modelle für Geschäftsprozesse und eine Notation, wie diese Modelle dargestellt werden. Einen ersten Eindruck gibt Bild 1 wieder. Auf den ersten Blick mag dies lediglich wie eine Sammlung von Diagrammsymbolen wirken, zu denen bestimmte Regeln gehören, wie diese Symbole grafisch miteinander verbunden werden. BPMN ist aber weit mehr als nur ein weiterer Diagrammtyp. Tatsächlich war es von Anfang an ein Ziel, eine grafische Notation bereitzustellen, die auch für die Automatisierung verwendet werden kann. Für die Automatisierung kommt eine sogenannte Workflow Engine zum Einsatz, deren Aufgabe es ist, einen Prozess zu steuern. Außerdem enthält sie Funktionen zum Überwachen und Auswerten laufender Prozesse.
Die wichtigsten BPMN-Symbole und ihre Verwendung (Bild 1)
Quelle: Autor

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar