MVVM-Framework im Selbstbau 12.03.2018, 00:00 Uhr

MVVM mal ganz einfach

Warum man manchmal einfach von vorn anfangen muss.
Das Entwurfsmuster Model-View-ViewModel, besser bekannt unter seinem Kürzel MVVM, ist inzwischen auch außerhalb der .NET-Welt sehr beliebt. Besonders im Bereich der Cross-Plattform-Entwicklung, aber auch bei vielen Java­Script-Frameworks für Single-Page-Anwendungen, wie zum Beispiel Knockout.js, kann MVVM bei der Entwicklung einer guten Architektur helfen. Selbst für Android und Angular stehen nützliche Implementierungen für das MVVM-Pattern zur Verfügung.
Warum fällt die Wahl ausgerechnet auf das MVVM-Pattern? Mit der Implementierung lässt sich der Code deutlich vereinheitlichen und kompakter gestalten. Dadurch lassen sich die Abhängigkeiten zwischen Benutzeroberfläche und Geschäftslogik verringern. MVVM erlaubt eine viel bessere Trennung von User-Interface-Design und User-Interface-Logik.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar