Quelle: dotnetpro
Workflow Foundation für .NET Core 14.10.2019, 00:00 Uhr

Gespiegelt

Ein Kreis treuer Fans hat sich der Überführung der Workflow Foundation nach .NET Core angenommen. Dieser Artikel zeigt, ob das gelungen ist.
Aufgrund einer in Teilen fehlerhaften Implementierung führte die Workflow Foundation in .NET eher ein Nischendasein im .NET-Kosmos. Dennoch hat sich eine Gruppe um den rumänischen Entwickler Lucian Bargaoanu der Aufgabe verschrieben, die Referenzimplementierung [1] nach .NET Core zu portieren.
Dabei ging es nicht nur darum, den vorhandenen Code zum Laufen zu bringen, sondern die funktionale Tiefe in die neue Welt zu retten. Entstanden ist die Komponente CoreWF, die die wesentlichen Bestandteile des Namensraums System.Activities .NET-Core-Anwendungen zur Verfügung stellt [2]. Von den zahlreichen Funktionsbereichen der Workflow Foundation wurde nur der Workflow Designer nicht überführt, da die Verwendung von Oberflächen in .NET Core generell erst ab Version 3.0 eine Rolle spielt und die Überführung bereits deutlich vorher abgeschlossen war.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar