01.04.2002, 00:00 Uhr

Performance-Power mit dem .NET Framework

Unter .NET beschränken sich die Performance-Unterschiede auf Funktionen, für die die spracheigenen Compiler verantwortlich sind. Insgesamt fallen sie deshalb gering aus.
Autor: Bernd Marquardt (51)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar