01.04.2009, 00:00 Uhr

Mach's doch gleichzeitig!

Computer auf der Höhe der Zeit arbeiten mit Mehrkernprozessoren. Das Entwickeln von Multithreading-Anwendungen, die dies ausnutzen, scheint jedoch so manchem Entwickler als zu komplex. Mithilfe der Bibliothek OpenMP lassen sich mathematische Berechnungen aber recht einfach parallelisieren. Der Pferdefuß: Dies muss in C++ passieren.
Autor: Bernd Marquardt (51)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar