01.01.2011, 00:00 Uhr

Modellbau

In Visual Studio 2010 ist es nun möglich, UML-Modelle mit Bordmitteln zu entwickeln. Ergänzt um DSL-Tools, bietet VS2010 eine umfangreiche Plattform für die modellgetriebene Entwicklung, die den Entwurf einer Softwarearchitektur sowie deren Implementierung unterstützt.
Autor: Mykola Dobrochynskyy (1519)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar