01.02.2011, 00:00 Uhr

Programme zeichnen oder beschreiben

DSL-Modelle ließen sich schon seit Visual Studio 2005 entwickeln.Visual Studio 2010 erlaubt es nun erstmals, UMLModelle mit Bordmitteln zu zeichnen.Von UML-Modellen kann der Code direkt oder mithilfe von T4-Textvorlagen generiert werden. Die Frage ist: UML oder DSL – was ist für welche Szenarien besser? Dieser Artikel gibt die Antworten.
Autor: Mykola Dobrochynskyy (1519)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar