SQL-Skript mit Hausmitteln parsen 20.04.2017, 00:00 Uhr

SQL-Zerleger

Mit einem kostenlosen SQL-Parser von Microsoft lassen sich SQL-Statements einfach analysieren.
Die Situation: Ein Kunde will es Anwendern (insbesondere Administratoren) ermöglichen, SQL-Anweisungen zu hinterlegen und diese beispielsweise beim Beenden der Anwendung als Wartungsjobs auszuführen. Doch beim Formulieren der Statements sollte nicht vollkommene Freiheit herrschen. Sie sollten geprüft und mögliche Risiken aufgezeigt werden, etwa bei DELETE-Befehlen. Neben der Möglichkeit, die Statements durch einen selbst programmierten Parser zu jagen, wurde auch eine von Microsoft frei zur Verfügung gestellte Bibliothek in die nähere Auswahl einbezogen. Sie ist Teil des SQL Server und prüft unter anderem SQL-Skripten auf syntaktische Korrektheit.

Entwicklungsumgebung

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar