Deployment mit Orcas, Teil 6 01.06.2008, 00:00 Uhr

Troubleshooting

Qualitätssicherung beim Erstellen von Windows-Installer-Paketen bedeutet: Die Konsistenz der internen Windows-Installer-Datenbank sicherstellen. Dazu gibt es verschiedene Hilfsmittel. Logische Fehler im Installationsprozess lassen sich mithilfe spezieller Debugger aufspüren. Und wenn die Installation trotz allem abbricht, hilft die Analyse des Installationsprotokolls.
Autor: Andreas Kerl (1008)

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als dotnetproPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar