Zehn Tipps für Remote 18.05.2020, 00:00 Uhr

Hätte ich nur daran gedacht!

Remote-Arbeit folgt anderen Regeln als die Arbeit vor Ort. Mit diesen Tipps gelingt die Remote-Arbeit.
(Quelle: Foto: Shutterstock / Vyacheslavikus)
Wer zum ersten Mal remote arbeitet, stellt rasch zwei Dinge fest. Erstens wird man durch Remote-Arbeit freier und unabhängiger, man ist weniger an einen Ort und eine Zeit gebunden. Zweitens bedarf es einer viel höheren Disziplin und Eigenverantwortung, wenn die Freiheit nicht im Chaos enden soll. Im Lauf der Zeit stellt sich die Erkenntnis ein, dass auch die Arbeit von zu Hause, aus dem Hotel oder dem Pool nicht ohne Regeln funktioniert – diese muss jeder für sich und auch im Team aber erst einmal finden. Praktischerweise hat das die dotnetpro schon für Sie gemacht und die zehn wichtigsten Grundsätze zusammengestellt.

1. Ein ruhiger Ort zum Arbeiten

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar