Quelle: Autor
Software entwickeln in Armenien 18.05.2020, 00:00 Uhr

Lavash, Cognac und Duduk

dotnetpro-Autor Stefan Papp hat seinen Lebensmittelpunkt nach Armenien verlegt, das „Silicon Valley des Ostens“. Er schildert aus Entwicklersicht, wie es ist, dort zu arbeiten.
Wer im Internet nach „Armenien“ und „IT“ sucht, findet zahlreiche Ergebnisse, meist englischsprachig und geschrieben von Geschäftsleuten. Sie preisen Armenien als das neue IT-Mekka an, als das „Silicon Valley des Ostens“. Es ist dennoch keine Schande, wenn der eine oder andere jetzt erst einmal auf der Landkarte nachsehen muss, wo genau Arme­nien eigentlich liegt ... Und natürlich ist auch die Frage berechtigt, was Armenien von all den anderen Ländern unterscheidet, die viele als „irgendwo im Osten“ einordnen würden.

Armenien – aus ganz persönlicher Sicht

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar