Lernstoff 20.07.2017, 00:00 Uhr

Bücher und mehr

The Imposter’s Handbook: Theorie für Profis

Der Titel des E-Books lässt sich frei mit „Des Blenders Handbuch“ übersetzen, was auf den ersten Blick etwas harsch ist. Das E-Book, so der Autor, ist aus dem Gefühl heraus entstanden, zu wenig über Computer Science zu wissen. Er selbst arbeitet zwar erfolgreich als Entwickler, hat sich sein Wissen aber selbst angeeignet. Theoretisches Wissen fehlte ihm. Aus dieser Verunsicherung und tiefer Wissbegier heraus entstand dieses E-Book. Es enthält Abschnitte zur Komplexitätstheorie, zur O-Notation, zum Lambda-Kalkül, zu Datenstrukturen und Algorithmen, Programmiersprachen und Datenbanken sowie viele weitere Themen. Der Autor versteht das E-Book als Kompendium, als Sammlung vieler Themen, die in einem Überblick behandelt werden. Für tiefe Einblicke ist das Themenspektrum zu breit. In erster Linie richtet sich das Buch an alle, die nie die Möglichkeit hatten, theoretische Konzepte der Informatik zu lernen. Sei es, weil diese in der Ausbildung nicht enthalten waren oder weil sie sich benötigtes Wissen selbst beigebracht haben. Das E-Book will es ermöglichen, sich fundierteres Wissen über theoretische Konzepte anzueignen, ohne Informatik studieren zu müssen. Dieses Wissen hilft, technische Probleme im Alltag besser einschätzen zu können.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar