Quelle: dotnetpro
Server Side Blazor 14.10.2019, 00:00 Uhr

ASP.NET on Steroids

ASP.NET Web Forms ist quasi tot und wird nicht weiterentwickelt. Was ist die Alternative?
In den vergangenen fünf Jahren hat sich rund um .NET viel getan. .NET wurde fast komplett neu geschrieben und ist als .NET Core nun Open Source. Es läuft jetzt auf allen gängigen Plattformen wie Windows, Mac und mehreren Linux-Distributionen. Bald soll .NET Core in Version 3.0 erscheinen. Schon seit Version 2.0 ist es ein erwachsenes Framework, das ohne Bedenken produktiv genutzt werden kann. Der .NET Standard wurde geschaffen als gemeinsame Spezifikation aller .NET-Implementationen, für das .NET Framework, .NET Core, Mono, Xamarin, Unity und sogar das neue Samsung Tizen. .NET läuft jetzt auf IoT-Geräten, Fernsehern, PCs und in Cloud-Rechenzentren gleichermaßen.
Mit der Übernahme fast des kompletten .NET Framework API in .NET Standard 2.1 war es nur noch ein kleiner Schritt, um auch Windows Forms und die Windows Presentation Foundation (WPF) zusammen mit .NET Core laufen zu lassen. Mit der Einschränkung freilich, dass Windows Forms und WPF weiterhin nur auf Windows-Systemen laufen werden, da beide Stacks sehr eng mit Windows verknüpft sind.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar