Razor in ASP.NET Core 20.07.2017, 00:00 Uhr

Razor in ASP.NET Core: Augenpulver

Mit Tag Helpers und View-Komponenten bietet ASP.NET Core neue Technologien für die Darstellung an.
Razor ist die Standardauszeichnungssprache für alle Versionen von ASP.NET. Damit gestalten Entwickler Ansichten (Views). Razor sieht aus wie eine erweiterte Version von HTML. Die statischen Markup-Elemente werden mit C#-Codeschnipseln verziert, um weiteres Markup zu erzeugen. Die Vorlage wird auf dem Server verarbeitet und das statische Markup wird mit dem Markup verschmolzen, das durch den C#-Code beschrieben wird.
Unter ASP.NET Core erhielt die Razor-Ansicht ein Facelift. Es kamen zwar nicht so viele neue Funktionen hinzu, doch wurden einige Unschönheiten ausgebessert und ein paar andere Aspekte aufgeräumt. Genau genommen hat die neue Razor-Ansicht-Engine nur ein einziges brandneues Feature anzubieten: Tag Helper. Ein paar andere Features sind jetzt über ein komplett neues API verfügbar, auch wenn die Funktionalität die gleiche geblieben ist.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar