Quelle: dotnetpro
JavaScript: Ausblick auf ECMAScript 2020 17.02.2020, 00:00 Uhr

Bereit für die Zukunft

Seit ECMAScript 2015 wird JavaScript jedes Jahr um neue Features ergänzt. Was bringt die Zukunft für die Sprache?
Nachdem ECMAScript 2015 im Juni desselben Jahres erschienen war, ist Jahr für Jahr eine neue Sprachversion veröffentlicht worden. Einige dieser Versionen enthielten größere, andere hingegen kleinere Neuerungen. Allen gemeinsam war bislang jedoch, dass

sie die Sprache JavaScript stets vo­rangebracht haben und dazu beigetragen haben, eine ehemals sehr simple Skriptsprache in eine professionelle und moderne Programmiersprache zu verwandeln, die nicht nur im Web und der Cloud enorme Verbreitung erfahren hat.
Voraussichtlich im Juni dieses Jahres steht nun mit ECMAScript 2020 die nächste Version an, die diese Tradition fortsetzen wird. Da bis dahin nicht mehr allzu viel Zeit ist, lohnt es sich, allmählich einen Blick auf die kommende Sprachspezifikation zu werfen, um zu wissen, auf welche Neuerungen man sich in diesem Jahr freuen darf.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar