Svelte, ASP.NET Core und FastReport 17.01.2022, 00:00 Uhr

Bericht in SPA

Modernes Framework und klassisches Reporting Tool gemeinsam.
Die fertige Demoanwendung mit dem neuen Menüeintrag und der Komponente getreport (Bild 4)
(Quelle: Autor)
Moderne Webanwendungen machen mit ihrer Funktionalität klassischen Desktop-Anwendungen mit einem entscheidenden Vorteil Konkurrenz: Sie funktionieren plattformübergreifend und bieten auf Wunsch einen einfachen Zugriff auf die Anwendung über das Internet. Komplexe Systeme, die mit Daten arbeiten, erfordern in der Regel die Implementierung von Berichten, die Daten übersichtlich darstellen. Hier kommen Reporting-Tools ins Spiel: ein Reportgenerator, der auch in Webanwendungen funktioniert. Dieser Artikel zeigt, wie Sie FastReport in eine im Svelte-Framework geschriebene Einzelseitenanwendung einbauen.
Svelte hat in letzter Zeit an Popularität gewonnen. Das ist überraschend, denn schließlich gibt es bereits erfolgreiche Frameworks für Single-Page-Anwendungen (SPA) wie Angular, React oder Vue. Der Vorteil von Svelte ist, dass es den Code in reines JavaScript kompiliert, das schnell läuft und sehr wenig Platz benötigt. Und das ist bei komplexen Systemen sehr wichtig! Deshalb kann Svelte sowohl als Framework wie auch als Compiler bezeichnet werden. Dank des reinen JavaScript-Codes ist Svelte schneller als React.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar