Quelle: dotnetpro
Open-Source-Tools für die automatisierte Programmerstellung in .NET 13.04.2020, 00:00 Uhr

Build Automation

Diese Programme bauen Ihre Anwendungen.
Komplexe Entwicklungsumgebungen bieten alles in einem: Sie helfen bei der Quelltexteingabe, der Fehlersuche, beim Testen, Übersetzen und Verpacken Ihrer Anwendungen. Doch die letztgenannten Prozesse lassen sich auch ohne Entwicklungsumgebung automatisiert ausführen. Build-Automation-Tools machen das möglich. Das ist besonders dann hilfreich, wenn spezielle Build-Server zum Einsatz kommen, die die Last der Übersetzung von den Arbeitsplatzrechnern wegnehmen.
Nake: Build-Tasks flexibel ausführen
Das Open-Source-Tool Nake widmet sich der Ausführung von Aufgaben und lässt sich dementsprechend auch für die Automatisierung von Build-Prozessen effektiv nutzen. Es wird über Kommandozeilenschalter gesteuert und erlaubt die Verarbeitung von Nake-Projektdateien, über die die Aufgabenumsetzung detailliert im Textformat und in einer C#-entsprechenden Syntax festgelegt wird. Sie bestimmen mit Nake die Projektverzeichnisse, aktivieren die Fehlerbehandlung und das Skript-Debugging in Visual Studio oder führen einzelne Tasks gezielt aus. Über Nake starten Sie externe Programme, beispielsweise MSBuild, verarbeiten Dateipfade und Umgebungsvariablen, führen Dateioperationen wie das Kopieren, Verschieben oder Löschen von Dateien und/oder Ordnern aus und nehmen Einfluss auf den Task Runner.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar