JavaScript: Asynchrone Programmierung 17.12.2018, 00:00 Uhr

Von Callbacks zu Promises

Callbacks sind nicht das einzige Mittel für asynchrone Programmierung in JavaScript. Zur Wahl stehen Promises, Generatorfunktionen und die Schlüsselwörter async und await.
S eit dem Jahr 2017 kennt JavaScript offiziell die Schlüsselwörter async und await, die C#-Entwicklern bekannt vorkommen dürften. Sie lösen etliche der Probleme, die man in der Vergangenheit mit der asynchronen Programmierung in JavaScript hatte. Diese beruhte letztlich auf Callbacks, die ineinander verschachtelt wurden. Das führt rasch zu unlesbarem und schlecht nachvollziehbarem Code, wenn nämlich ein Callback den nächsten enthält.
Ansätze zum Lösen des Problems gab es viele, doch hat sich keiner als das Mittel der Wahl durchsetzen können. Alle bringen ihre eigenen neuen Probleme mit, seien es Promises, Generatorfunktionen oder Module wie async.js [1].

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar