MVVM Light Toolkit versus Crosslight MVVM 14.08.2017, 00:00 Uhr

Musterhafte Hilfe

Beim Trennen von Daten, Oberfläche und Geschäftslogik einer Anwendung unterstützen MVVM-Frameworks.
Das Entwurfsmuster Model-View-ViewModel, kurz MVVM, hat sich für die Trennung von Daten, Oberflächen und Geschäftslogik in der Entwicklung inzwischen fest etabliert. Es erfreut sich nicht nur in der .NET-Welt einer großen Beliebtheit, sondern inzwischen auch bei vielen JavaScript-Frameworks für Single-Page-Anwendungen, wie zum Beispiel Knockout.js. Selbst für Android und Angular stehen Implementierungen für das MVVM-Pattern zur Verfügung.
Besondere Bedeutung kommt dem Muster beim Entwickeln von systemübergreifenden mobilen Anwendungen zu. Hier stellt sich die Herausforderung, die spezifischen Möglichkeiten der Geräte zu vereinheitlichen und unter einer Programmier­oberfläche zu harmonisieren.

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als dotnetproPlus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar