Quelle: dotnetpro
Unity, Teil 2: Visuelles und codebasiertes Scripting 17.10.2022, 00:00 Uhr

Per Skript zum Spiel

Die Game-Engine bietet zahlreiche Möglichkeiten, um 2D- und 3D-Welten zu ­erstellen und zum Leben zu erwecken – auch mit C#-Skripten.
Unity ist eine der besten plattformübergreifenden Spiele-Engines mit AR-/VR-Integrationsfähigkeit und einer leistungsstarken Rendering-Engine (HDRP, URP). Der dazugehörige Asset Store unterstützt den Erwerb von kostenlosen und kostenpflichtigen Assets. Zudem unterstützt Unity Scripting, um Spiele zu implementieren.
Im ersten Teil dieser Serie lag der Fokus auf einer allgemeinen Einführung. In diesem zweiten Teil geht es ausschließlich um das Scripting, sowohl visuell als auch mit C#. Untersucht werden dabei unter anderem die Einrichtungen beider Varianten, die Umsetzung anhand von Beispielen, das Debugging und Schreiben von Unit-Tests beim C#-Scripting sowie die Vor- und Nachteile beider Systeme.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar